Adventshäuschen

Samstag, 2. November 2019

Es ist schon wieder Samstag und wir haben heute die liebe Helga Hopen zu Gast. Helga hatte im letzten Jahr eine ganz niedliche Idee für Adventshäuschen und diese stellt sie euch hier heute noch einmal vor. Vielleicht möchtet ihr sie ja für Adventskalender abwandeln?

Ihr braucht:
- Cardstock 4 cm x 29,7 cm
- Cardstock 4 cm x 10 cm
- Cardstock 2 x 14 cm - evtl. 2x
- evtl. Wellenrand-Stanze/r
- Falzbein
- Kleber
- LED Teelicht

Es ist so einfach, denn ihr benötigt dazu lediglich einen Streifen starken A4-Karton und schneidet diesen der Länge nach in eurer Wunschbreite zu. Um ein LED-Teelicht hinein stellen zu können, habe ich ihn 4 cm breit zugeschnitten. 

Der Streifen wird dann bei der Hälfte, bei ca. 14,9 cm, gefalzt, sowie von beiden Enden her bei jeweils 6,0 und bei 11,0 cm. 

Den Streifen dann in Hausform falten und die Enden am Boden verkleben. 

Für das Dach habe ich Karton mit dem Maß 4,0 cm x 10,0 cm zugeschnitten und bei 5 cm gefalzt. Ich habe für meine Häuschen die Dachenden mit einer Wellenkante versehen oder ihr lasst sie gerade und kürzt evtl. die Seiten entsprechend ein. 

Der Steg, um den Spruch aufzustempeln, hat das Maß 2,0 cm x 14,0 cm, wird von beiden Seiten bei jeweils 4,0 cm gefalzt und dann, nach dem Bestempeln, in das Haus geklebt. 

Zur leichteren Entnahme des LED-Teelichtes habe ich nur an einer Seite einen Steg vorgesehen. Möchtet ihr das Haus vielleicht als Verpackung verwenden, um z. B. einen Nikolaus hinein zu stellen, dann empfiehlt sich natürlich an beiden Seiten einen Streifen einzukleben.

Warnhinweis: Nutzt aufgrund der Brandgefahr unbedingt LED-Teelichte für die Häuschen!

Und hier sind die Adventshäuschen vom Team:


5 Kommentare:

Gertrude 2. November 2019 um 13:11  

Sieht wunderschön aus, und ist auch eine tolle Idee
glg Gertrude

hippe 4. November 2019 um 13:07  

Hach, wie goldig ist das denn??
Danke für die wundervolle Inspiration.


lg die hippe

ulla 6. November 2019 um 11:53  

super süß klasse danke lg Ulla s

Anonym 7. November 2019 um 06:54  

Eine tolle Idee . Das werde ich ausprobieren.
LG Sabine

sidan 10. November 2019 um 17:15  

Das geht so schön schnell. Klasse. Danke für die Anleitung.

  © Blogger template Writer's Blog by Ourblogtemplates.com 2008

Back to TOP