SEME Challenge #68 - Halloween + eine Anleitung

Samstag, 26. September 2015


Dieser Post enthält Werbung für Scrapbook Heaven.

Da sind wir wieder mit einer neuen Stempeleinmaleins Challenge. Vielen Dank an alle Teilnehmer der 67. Challenge. Wir freuen uns, dass ihr mitgemacht habt!

Bevor wir mit der neuen Challenge starten, möchtet ihr bestimmt wissen, wer die Gewinnerin der letzten Challenge und somit des 10,00 Euro Gutscheins von der Kreativtheke ist. Wir gratulieren Papierkram ganz herzlich! Bitte schicke uns eine E-Mail.

Dieses Mal verlosen wir einen 10,00 Euro Gutschein von Scrapbookheaven unter allen Teilnehmern der neuen SEME Challenge, den uns Isabelle lieberweise zur Verfügung gestellt hat.

Das Thema unserer 68. Challenge lautet "Halloween".
Außerdem sucht ihr euch eine unserer Anleitungen aus und werkelt eure Karte/euer Projekt passend zur Anleitung UND dem Thema. Pro Teilnehmer/in darf eine Karte/ein Projekt eingereicht werden.

Euer fertiges Werk stellt ihr bitte auf eurem Blog oder in eure Onlinegalerie ein und verlinkt das Posting mit eurer Karte in der InLinkz Liste ganz unten. Bitte schreibt neben eurem Namen noch dazu nach welcher Anleitung ihr gearbeitet habt. Der Gewinner wird mit random.org ermittelt.

An der Verlosung teilnehmen könnt ihr bis zum 23.10.2015!
Bitte beachtet die verkürzte Teilnahmezeit!!!


Read more...

Häuschen-Leporello Karte - House Leporello Card

Samstag, 19. September 2015

Hallo ihr Lieben!

Heute möchte ich (Bianca) euch gerne zeigen wie man eine "Häuschen-Leporello" Karte basteln kann. Es ist nicht schwer, aber ihr braucht vor allem für das Ausgestalten etwas Zeit.

***
Hi Everyone!

Today I (Bianca) wan´t to show you how you can create a "House Leporello Card". It´s not difficult but you will need a little bit more time to add all the tiny details.


Hier erstmal die Liste aller Materialien die ihr dafür braucht:
* Ein Stück Cardstockpapier 15,5 x 42 cm
* Lineal
* Bleistift
* Ein Falzbein und ein Falzbrett sind hilfreich, geht aber auch ohne
* eine "Zaun"-Stanze (auch das geht ohne)
* Jede Menge Klebstoff, Stempelmotive und Designpapier zum Verzieren
***
First this is the list of materials you will need:
* one piece of cardstock 15,5 x 42 cm
* ruler
* pencil
* Scorebord and scoringtool (it´s helpful but you can do it just with a ruler, too)
* Scissors, glue and a lot of design paper and cardstock to create all details
* Fence cutinng die (but if you don't have one you will find an instrucion for making a fence yourself in this tutorial!)

So, nun können wir beginnen. Erst müssen wir das große Stück Cardstockpapier in die richtigen Maße bringen, so dass die Karte dann auch in ein Kuvert passt. Dafür falzt ihr es im Abstand von jeweils 10,5 cm und das macht ihr 3 Mal. Wenn ihr das habt könnt ihr die Karte auch schon an den Falzlinien knicken wie eine Ziehharmonika. So entsteht das Leporello mit 4 Seiten.
***

Now we can start. First of all we have to score the big cardstock paper for making the card in the perfect size as it must fit in an envelope at least. So score your paper in 4 parts. Every part is 10,5cm wide. That´s easy and you can fold your card like a stairstep if you are finished with scoring. Your leporello will have 4 pages now.

Jetzt beginnen wir mit dem Arbeiten der Häuschen Formen. Legt euer Leporello so vor euch hin, dass ihr auf der linken Seite 2 Knicke sehen könnt und auf der rechten Seite einen Knick und die beiden Enden der Karte. Jetzt habt ihr die richtige Oberseite bestimmt. Von dieser wird allerdings nicht all zu viel übrig bleiben, weil das der Zaun wird.
Messt dafür von der Unterseite 4 cm nach oben und macht euch Markierungen. Jetzt seht bitte nach, ob eure Zaunstanze nicht zu groß für diese 4 cm ist. Sollte dies der Fall sein könnt ihr die 4 cm bis 5 cm vergrößern. Sollten es mehr als 5 cm sein, benutzt bitte die Anleitung für den Zaun ohne Zaunstanze weiter unten!
***
Creating the house shape is the next step. For finding the best side look on your leporello. On the left side you will have 2 folded scorelines and on the right side you will have one folded scoreline and the two end parts of you leporello. This is the way we can start to cut the fence.
Measure 4 cm from the bottom side of your card and cut away the rest of this page. You have now just a small 4 cm stripe. If your fence die is lager just make this stripe 5cm. If it´s lager than 5 cm please use the toturial for how to make a fence without a cutting die (scroll down for it!)


Jetzt schneidet ihr alles oberhalb euer Markierung ab. Es bleibt nur ein 4 cm Streifen übrig. Auf diesen Streifen setzt ihr eure Stanze und dreht sie durch die Schneidemaschine und wieder zurück, denn die ganze Karte wird nicht durch passen!
***
Now place the cutting die on this small stripe and use your cutting machine. You have to spin it in and out of the machine to cut the fence because the whole card won't fit through!

Wer keine Zaun-Stanze hat macht es so:
Schneidet den 4 cm breiten Streifen in 4 jeweils 1cm breite Streifen. Schneidet dann den 1. und 3. dieser Streifen von der Verankerung am Knick ab. Jetzt bleiben euch 2 Streifen zu je 1cm die noch an der Karte hängen. Die Streifen, die ihr gerade weg geschnitten habt, teilt ihr noch mal in der Mitte. Jetzt habt ihr 4 Streifen von 10,5 x 0,5 cm. Mit diesen bildet ihr dann den Lattenzaun in dem ihr die schmalen Streifen einen nach den anderen auf die beiden Streifen klebt die noch an der Karte hängen.
***
If you don't have a fence cuting die please read how to make a fence yourself:
Cut the 4 cm stripe as written befor but than cut it into 4 slices of 1cm each. Than you have to cut away slice 1 and 3 (from buttom). Now you will have 2 slices on your card. Use the slices you have cut away to create the battens. Cut it in the middle and you will have 2 slices with 10,5 x 0,5 cm each. Stick the battens on the two slices of your card and create a battens fence that way.

Eure Karte sollte jetzt so aussehen. Jetzt wird das erste Häuschen gearbeitet. Vom unteren Rand weg gemessen macht ihr euch bei 11 cm eine kleine Markierung auf beiden Seiten und schneidet dann wieder alles was oberhalb der Markierung liegt ab.
***
Your card should look like this now. Now we will build the first little house. Measure 11 cm from buttom and mark it with your pebcil on both sides of your card. Than cut away all parts from this marks on.

Hier wird jetzt das Dach angezeichnet. Vom oberen Rand dieser Ebene der Karte messt ihr 2,5 cm hinunter und dann messt ihr auch noch 5,35 cm in die Mitte. Die beiden Teile werden wieder abgeschnitten, so dass ein Dach entsteht.
***
Than we make marks to create the roof. Measure 2,5 cm from the upper part of this layer and 5,35 cm from the sides just as you can see on the photo. Than cut away the corners.

Auch auf der 3. Ebene der Karte arbeitet ihr genau so wie auf der 2. nur dass ihr den oberen Rand nicht mehr kürzen müsst. Die letzte Ebene der Karte bleibt wie sie ist.
***
You have to do the same with layer number 3 but we just need the roof on this layer so you don't have to cut it in height.

Was ihr jetzt habt sieht offen so aus:
***
Now you have a finished shaped card like this:

Als nächstes könnt ihr auch schon mit dem Verzieren beginnen. Dabei sind eurer Kreativität kaum Grenzen gesetzt. Ihr könnt auch Türen und Fenster anbringen und so vielleicht das eine oder andere Detail in die nächste Ebene "durchgucken" lassen. Oder ihr macht Fenster mit Stanzen.
***
It´s time to decorate the blank card. You can do whatever you like. Use dies for windows and doors or create some "looking through" windows.

Wer keine Fenster Stanze hat, kann auch normale eckige oder runde Stanzen nehmen (oder selbst schneiden) und damit Fenster gestalten. So wie bei meinem modernen Wohnhaus.
***
If you don't have a window cutting die you can create a window with round dies or just cut them like I have done on my modern house.

Vergesst nicht bei jedem Arbeitsschritt beim Verzieren zu prüfen, ob der angebrachte Teil oder das Motiv nicht bei einem Fenster oder einem Knick Probleme bereitet.
***
Don´t foget to see if everything fit´s together even if you fold your House-Leporello Card. 

Erst ganz am Schluss werden die Motive mit Abstandsklebepads angebracht.
***
Just in the end you can use your stamped images. Stick it on your card with foam pads.

Diese Kartenform ist wirklich sehr vielseitig! Man kann sie auch für Weihnachten oder Halloween verwenden, denn letztlich kommt es nur auf die Verzierung an.
***
That´s such a useful shaped card. You can also use it to create cards for Christmas or Halloween, too.

Ich hoffe ihr habt viel Spaß mit unserer Anleitung.
***
I hope you will have fun using our tutorial. 

Hier haben wir auch noch die Häuschen-Leporello Karten von unserem Team für euch:
***
This are all House Leporello Cards our team created for you:






Read more...

Werkzeugkasten - toolbox

Samstag, 12. September 2015

Hallo Ihr Lieben! Herzlich Willkommen zu einer neuen Ausgabe des Stempeleinmaleins. Nachdem ich schon von so vielen von euch nach dem Werkzeugkasten gefragt wurde, möchte ich euch endlich die Datei dafür zur Verfügung stellen. Ich hatte mir mal ein paar Gedanken gemacht, wie man eine Partybox für Männer basteln könnte und vor allem was für eine...
***
Hi dear friends, a warm welcome to another edition of Stempeleinmaleins. Many of you asked about the toolbox I have created and I am sharing the file with you today. I made up my mind about creating a partybox for men .
   
Es sollte hinein passen:
Milka Tender Törtchen
Kerze
Streichhölzer
Luftballon
Konfetti
***
In there you can put
a Milka Tender tart
candle
matches
balloon 
confetti


Ihr könnt euch den Werkzeugkasten als PDF -Datei herunterladen
oder für die, die eine Cameo haben, gibt es auch eine Studio Datei.
Kathrins Aufbauanleitung gibt es hier.
***
You can download the toolbox in PDF 
or if you are having a Cameo a Studio file.
You'll get Kathrin's assembling instructions here.

Ich brauchte unbedingt etwas für einen Freund zum Geburtstag. Es musste also ein Werkzeugkasten her. So etwas lieben Männer doch, oder ? Wir Frauen basteln, Männer werken :)

Da habe ich mich doch mal an mein Silhouette Programm gesetzt und eine Schneidedatei für den Kasten entworfen. Meine ersten Versuche waren nicht schlecht, aber mir fehlte noch etwas der Feinschliff. Behilflich war mir dann eine Schablone von Viva Dekor, die ich durch Zufall dann Tage später auch noch fand, danach konnte ich mich etwas richten. Ich hatte zum Beispiel in der unteren Box nicht die Ränder umgeklappt, die den oberen Boxen den Halt geben, das sie nicht in die untere Box rutschen. Gut fand ich auch die Idee mit dem kleinen Loch in den beiden Deckeln, so kann man sie besser aufmachen.

Da gab es ihn also doch schon, den Werkzeugkasten aus Papier. Nun gut, von mir gibt es dann nun eine Schneidedatei für die Cameo. Das Rad wurde ja auch nur einmal erfunden *gg*.
***
I needed something for a friend´s birthday. So I made the tool box because this is what men like, right? Women craft and men do their way of crafting :) I created a silhouette file for the box. My first attempts were bad, I had to do a lot of refining. I got help from a Viva Decor layout which I found a couple of days later. I didn´t fold down the edges of the lower part of the box and which give stability to the upper part to keep them from falling to the lower part. I liked the idea to have a hole in both lids to open it easier.

So there it was, the tool box, more or less... OK, so here is my cutting file for the cameo now.
        
 10,5 x 6 x 5 cm ist der Kasten klein. Hier seht ihr alle Einzelteile.
***
The box is 10,5 x 6,5 cm. Here you see all the small pieces.
    
Die einzelnen Kästen sind schon mal fertig, nun braucht ihr nur noch die einzelnen Kästen mit Brads und den kleinen Streben verbinden. 
***
The boxes are ready, you just need to put some brads and give the small pieces for the stability.
 
fertig
***
done

Nun könnt ihr den Werkzeugkasten noch nach Herzenslust passend verzieren.
***
Now your tool box is ready for some decoration.
  
Oooops, ich habe die oberen Kästen falsch montiert, geht aber auch :)
***
Oops, I mounted the upper boxes the wrong way, but see it works also this way round :)

Wir wünschen euch viel Spaß beim Nachbasteln 
XOXO Sonja 
***
Have fun doing your own now.
XOXO Sonja  

Und hier kommen die Werke der anderen Teammitglieder:
***
Here are the results of the other team members.

Kathrin












Read more...

Explosion Purse - Explosionstasche

Samstag, 5. September 2015

Hallo und herzlich Willkommen zu einer neuen  Ausgabe beim Stempeleinmaleins. Heute zeigen wir euch eine Explosionstasche, die eine stattliche Größe hat, da sie aus einem 12 x 12 inch Bogen (30,5 x 30,5 cm) gemacht wird.
---
Hello and welcome to another episode of Stempeleinmaleins. Today we will show you an explosion purse which is quite big because it´s made from a 12 x 12 inch piece of yardstick (for centimeters see in brackets)

Wir legen also los:
---
So let´s get started.


Als erstes wird der Bogen bei 4 und 8 Inch gefalzt auf allen Seiten.
---
First you score the paper at 4 and 8 inch.


Dann wird an den Ecken jeweils diagonal von der Spitze zur ersten Falz gefalzt, an allen vier Seiten.
---
Then you score at the edges diagonally from the edge to the first score line. Repeat on all four sides.


Danach markieren wir uns links und rechts in den mittleren Falzen die Mitte und ziehen eine Linie von der Falz zur Mitte. Das Bild erklärt sehr gut, was ich meine.
---
Then make a mark line to the left and right piece in the middle. Draw a line from the middle to the score line. Please see the picture, it makes it clear.


Als nächstes widmen wir uns noch einmal den Ecken. Von der ersten oberen Falz zur ersten unteren Falz ziehen wir uns eine Hilfslinie.
---
Then see the edges again. From the first score line make a mark to the other score line edge. It cuts the upper squares in half.


Das machen wir wieder an allen vier Seiten, es sieht dann so aus.
Ziemlich wild, was ? ;-)
---
Repeat on all four sides. Now this looks wild, right?


Die Dreiecke an den Ecken schneiden wir alle weg.
---
Snip off the edges and it will look like this hexagon.


Nun knicken wir alle Falzlinien. Für die beiden Hilfslinien nehmt ihr am besten ein Lineal zur Hand, sie werden nämlich auch geknickt.
---
Now fold over all score lines, also the ones in the middle. A ruler will help you folding.

Dann nehmen wir uns etwas, um daraus einen Verschluss zu machen. Ich habe mir die Form der Top Note genommen und entlang der langen Seite gefalzt und oben am Cardstock angebracht.
---
Next we make the closure of the purse. I took the Top Note, folded it in half along the long side and attached it to the cardstock from one side.

Jetzt fehlt noch ein Magnet oder ein Klettverschluss am Verschluss und es kann verziert werden. Ich verstecke Magnete immer gerne hinter Designpapier.
---
Now use a magnet or felt to close your purse. I prefer magnets and cover them by DSP so they become invisible.

Und so kann das ganz fertig aussehen:
---
If you´re done it can look like this.



Und hier kommen die Werke der anderen Designteam Mitglieder:
---
And here are the artwork of the other design team members.

Sonja
kleinere Version ca. 7x7 Inch


Kathrin
(Tiefe der Tasche verkleinert auf ca. die Hälfte)


Bianca

Nela


Tanja



Read more...

  © Blogger template Writer's Blog by Ourblogtemplates.com 2008

Back to TOP