Selbstgestempelte Hintergründe

Samstag, 16. Januar 2010

Juchu! Endlich ist wieder Samstag und wir sind mit einer neuen Ausgabe des Stempeleinmaleins wieder für euch da. Heute ist die liebe Nancy (Schnattchen), Inhaberin von LeLo Design unser Gast. Sie hat eine sehr schöne Anleitung für uns geschrieben und zwar zum Thema selbstgestempelte Hintergründe. Wenn ihr mal nicht das richtige Designpapier zur Hand habt oder einfach mal eure kleineren Motive oder etwas Neues probieren wollt, dann ist das hier genau die richtige Anleitung für euch!
***
Yeah! Finally it's Saturday again and we are back with a new issue of Stempeleinmaleins. Today's guest is Nancy (Schnattchen), owner of LeLo Design. She wrote a wonderful tutorial about selfstamped backgrounds for us. If you don't have the right pattern papers for your cards or only want to use your smaller images or try a new technique then this is the perfect tutorial for you!


Ihr benötigt:
- Karton
- Stempel
- Stempelkissen
***
You need:
- cardstock (plain)
-stamps
-ink pads

Ich habe zuerst den rosafarbenen Karton bestempelt, aber nur soviel wie nötig. Das spart Zeit und Stempelfarbe *grins*. Vorher lege ich das Papier, welches oben drüber soll, auf und kann dann sehen bis wohin ich etwa stempeln muss. So stempele ich die ersten zwei Reihen. Wer es ganz genau haben möchte, der kann hierfür auch einen Stempelsetzer benutzen.
***
First I stamped the pink cardstock but only the spaces I needed. So you can safe time and ink *grin*. I use the paper which I want to glue over the pink cardstock as template to see the spaces to stamp on the background. Now I'm stamping the first two rows. Of you want you can use a stamp positioner.


Danach stempele ich noch jeweils die Reihen oben drüber und unten drunter. Somit ist der rosa Hintergrund auch schon fast fertig.
***
After that I stamp the second rows above and under the first ones. The pink background is almost finished now.


Bei dem Muster, welches ich für den weißen Hintergrund gewählt habe, fange ich in der Mitte an und stempele dann nach außen hin. Auch hier kann man ggf. einen Stempelsetzer benutzen. Ich habe hier keinen verwendet.
***
For the pattern I've chosen for the white background I start in the middle and stamp to the outsides. Of course you can also take a stamp positioner for help here, but I didn't.

Die mittlere Reihe ist fertig gestempelt. Jetzt stempele ich wieder eine Reihe oben drüber und eine unten drunter. Danach ist auch dieser Hintergrund fertig!
***
Here the row in the middle is finished. Now I stamp the pattern above and under the already existing pattern. After that also this background will be finished.


Zum Schluss färbe ich noch die Papierränder mit dem Stempelkissen direkt ein…
***
In the end I ink the edges with the ink pads directly...


… und klebe alles zusammen.
***
... and glue everything together.


Und so sieht dann meine Karte mit selbst gestempeltem Hintergrund aus.
***
And this is my finished card with my selfstamped background.


Euer Schnattchen


Hier sind die Karten mit selbst gestempelten Hintergründen vom Team:
***

Here arethe cards with selfstamped backgrounds from the team:


Jay Jay



5 Kommentare:

Rosis Stöberseite 17. Januar 2010 um 11:16  

Wunderschön und danke, dass Du uns dies zeigst. Ich werde es auf alle Fälle mal probieren. Euer Blog ist ein Bereicherung.
glg
Rosi

froebelsternchen Susi 17. Januar 2010 um 22:38  

wow... tolle Anleitung

BEZAUBERNDE Karten!

Ferocia 19. Januar 2010 um 14:30  

eine super anleitung und soooo wunderschöne Karten, klasse!!

quiltmum 29. Januar 2010 um 18:07  

Super beschrieben, jetzt weiß ich als Anfänger auch wieder mehr. :)
LG
Kerstin

Intruderlady 6. Juni 2012 um 20:43  

love the technique!!

E-Mail Abo

Archiv

Besucher

Besucherzaehler

Leser

  © Blogger template Writer's Blog by Ourblogtemplates.com 2008

Back to TOP