Tent Card - Zeltkarte

Samstag, 19. März 2011

Juhu - endlich wieder Wochenende! Das bedeutet Zeit zum Ausspannen, Kreativsein und für eine neue Ausgabe vom Stempeleinmaleins! Heute habe ich eine Zeltkarte für Euch; das erste Mal habe ich eine solche Karte hier bei Dena gesehen. Ihre Anleitung habe ich allerdings ein wenig abgewandelt, und deshalb für Euch mal auf einigen Fotos festgehalten, wie ich eine Zeltkarte fertige.
***
Hooray - finally it`s weekend again! Time for relaxing, being creative and for a new issue of Stempeleinmaleins! Today I`ve got a tent card for you; for the first time I saw this type of card on Dena`s blog. But as I`ve altered her tutorial a bit, I took some pictures to show you how I do it.

Ihr benötigt:
Schneide- u. Falzgerät oder Cutter/Lineal; doppelseitiges Klebeband; Stanzschablone nach Wahl; Cardstock: 15x30 cm / 15x10 cm; passendes Designpapier; Embellishments; natürlich ein Stempelmotiv
***
You need:
Cutting/scoring tool resp. cutter/ruler; doublesided adhesive tape; cutting die; cardstock: 15x30 cm / 15x10 cm; matching design paper; embellishments; and of course a stamp



Los gehts:
Falzt den 15x30cm großen Cardstock mittig bei 15cm und faltet das Stück zur Basis-Karte; der Knick bei der fertigen Karte ist oben - eben wie ein Zelt! Das kleinere Stück falzt Ihr über die lange Seite bei 2,5/5 und 7,5 cm. Faltet dieses Fußteil einmal in der Mitte, dann rechts und links in die andere Richtung, so dass Ihr ein "M" erhaltet.
***
Here we go:
Crease the 15x30cm piece of cardstock at 15 cm and fold it over. That`s your car base, the fold being at the top - like a tent! Crease the samller piece over the long side at 2,5/5 and 7,5 cm. Fold this lower part once in the middle, then on the right and on the left into the opposite direction: you should get an "M".



Beklebt die beiden Außenseiten des "M" mit doppelseitigem Klebeband
***
Adhere doublesided tape to the outsides of the "M"

und klebt die eine Seite schön bündig unten in die Innenseite der Karte. (An der Vorderseite klebt Ihr es erst fest, wenn Ihr diese fertig gestaltet habt!)
***
and glue one of those sides into the inside of the card. (You will fix it to the front side not until you finally finished decorating everything.)


Jetzt verseht Ihr die Vorderseite der Karte mit passendem Design Papier. Anschließend wird die Öffnung aus der Vorderseite heraus gestanzt. Benutzt hierzu eine Stanzschablone Eurer Wahl. Damit sie beim Stanzen nicht verrutscht, habe ich sie mit etwas Klebefilm fixiert. Beim Ausstanzen hatte ich jetzt hier das Problem, dass ich zu viele Papierlagen aufgeklebt hatte, und die Stanze nicht durch alle Lagen hindurch stanzen konnte. Ich habe darum kurzerhand die letzten Schnitte mit dem Cutter "erledigt".
***
Now glue matching design paper to the frontside of the card. Afterwards you cut out the opening using a die of your choice. I fixed it with a bit of tape to avoid shifting. I now had the problem that I glued to many layers onto my card so that the die couldn`t cut through all of them. I then simply made the last cut with a knife.



Nun erhält auch die Innenseite der Karte ein schönes passendes Papier, das durch den Ausschnitt hindurch zu sehen ist.
***
Go ahead and affix a piece of some nice design paper onto the inside of the card now.


Nun geht`s ans Dekorieren der Karte.
Den Ausschnitt habe ich mit einem passenden Rahmen versehen. Den erhaltet Ihr, wenn Ihr eure Stanzschablone innen und außen mit einem Bleistift nachzeichnet und dann mit dem Cutter oder der Schere ausschneidet.
Passend zum gestempelten Haupt-Motiv habe ich zwei gestempelte Schmetterlinge mit Ringen und kleinen Kettchen verbunden, im oberen Teil des Ausschnitts zwei Eyelets gesetzt und die Schmettis daran befestigt.
***
Let`s embellish the card now.
For the aperture I made a matching frame: trace the inside and the outside of your cutting die with a pen and cut it out using scissors or a knife.
And following the stamped main image I stamped some butterflies, joined them with rings and tiny chains and affixed them to the aperture.

Wer findet den Fehler? - Who finds the mistake?

Wenn Ihr dann Euer Hauptmotiv und alle anderen Embellishments auf der Vorderseite angebracht habt, wird zum Schluss noch das Fußteil festgeklebt. Und so sieht dann meine fertige Karte aus:
***
After you fixed your main image and all embellishments, finally glue together the bottom part and the front part. And this is how my finished card looks like:


Und diese Karte habe ich vor einiger Zeit gemacht:
***
This card I made some time ago:



Es wäre toll, wenn Ihr nun Lust bekommen habt, auch einmal eine Zeltkarte zu basteln! Habt ein schönes Wochenende!
***
I`d be glad if I inspired you to make your own tent card now! Enjoy your weekend!

Susanne

 Die Inspirationen vom Design-Team:
Inspirations by the design team:


13 Kommentare:

Steffi 19. März 2011 um 14:06  

Tolle Idee! Supi um die Karten dekorativ hinzustellen!

Anonym 19. März 2011 um 14:13  

Halli,Hallo,
schöne Idee,diese Zelt-Karte.
Ist ja auch gar nicht schwer sie nachzuarbeiten.
Danke für die tolle Anleitung und schönen Fotos Susanne.
Der Tag ist sooo schön sonnig...perfekt um eine Frühlings-tent-card zu werkeln.
Danke für die Idee und alle ein sonniges Wochenende..
LG
Marion F.

kingfrog 19. März 2011 um 14:47  

Super!Очень доступно и понятно!

Debbie 19. März 2011 um 15:44  

These tent cards are gorgeous. The DT really outdid themselves. Loving it, and will definately give it a try

Hugs
Debbie

Annette22 19. März 2011 um 16:28  

lieben Dank für Eure wunderbaren Anregungen und Ideen, total klasse erklärt

Liebe Grüße

Annette

Bribrie 19. März 2011 um 16:54  

De nouveau une trés bonne idée que je vais trés certainement copier ! Bravooooo

Maria Luisa- scrap 19. März 2011 um 17:38  

Hermosas tarjetas, los colores y diseño me gustan mucho. saludos

hippe 20. März 2011 um 17:50  

Ich freu mich jedes mal auf den Sonntag.... auch heute wurde ich wieder überrascht und ich kann einige Anregungen von Euch mitnehmen, Danke dafür!

LG die hippe

Gaby 20. März 2011 um 19:20  

Wunderbar eure Tent-Cards. Allesamt!
Vielen Dank für die Anleitung.

Liebe Grüße
Gaby

Anonym 21. März 2011 um 16:29  

hola me encanta esta pagina!! me dais un monton de ideas nuevas
me gustaria me dierais el mail para poder comunicarme con vosotras os dejo el mio y espero respuesta que me gustaria preguntarais unas cosas

noni8989@hotmail.com

Anonym 24. März 2011 um 20:42  

auf der suche nach einer anleitung für eine flip flop karte bin ich auf Ihrem blog gelandet
ich habe die anleitung nur als video auf youtube gefunden ,leider in english und da habe ich nicht alles verstanden,ich habe es dann versucht umzusetzen ,hat aber nicht geklappt,mir fehlen die maße in cm.
und die lange gesuchte anleitung für die side by side karte habe ich nun (freuuuu mit cm angaben) bei Ihnen gefunden
an das ganze Team :-) vielen lieben dank für die sehr gut verständlichen superanleitungen
und die wunderschönen kartenbeispiele(meine Hochachtung)
snowbird1@freenet.de
ich wünsche Ihnen und Ihrem Team einen guten start ins wochenende mit viel sonne
und noch viele schöne kreative blogjahre

theras kartenblog 16. April 2012 um 21:39  

Deine Zeltkarten sehen traumhaft schön aus - ich werde in nächster Zeit auch eine machen.
Danke für die tolle Anleitung.
Ilse (thera)

Anonym 18. Juli 2012 um 16:29  

Jaa, diese Zeltkarten gefallen mir auch sehr gut. Sehr schön coloriert. Mal sehen, ob ich
das auch zusammenbringe !
Danke, lg
Fledermaus

E-Mail Abo

Archiv

Besucher

Besucherzaehler

Leser

  © Blogger template Writer's Blog by Ourblogtemplates.com 2008

Back to TOP