Ziehkulissen-Karte

Samstag, 16. Februar 2019

Es ist wieder Samstag, d. h. Zeit für eine neue Anleitung beim Stempeleinmaleins. Heute haben wir mal wieder die liebe Birgit/BiBa zu Gast und sie hat uns die Anleitung für eine Ziehkulissen-Karte mitgebracht. Eine tolle interaktive Karte.


Ihr braucht:
- Cardstock in 14 x 10,5 cm
- Cardstock in 20 x 8,5 cm
- zwei Streifen Cardstock in 2,5 x 10,5 cm
- 2 Stücke Cardstock in 7,0 x 8,5 cm
- 2 Stücke Cardstock - ein wenig kürzer als 7,0 x 8,5 cm
- Motivpapier in 13,5 x 10 cm (Achtung - nehmt bitte dünnes Motivpapier, da wir ein Loch in die Mitte machen mit einer Stanze und bei dickem Papier schafft es die Stanze nicht durch beide Schichten zu kommen!)
- Formenstanze
- 1" Kreisstanze/r
- schmales doppelseitiges Klebeband

Für alle Silhouette Nutzer haben wir auch wieder eine Schneidedatei, die ihr hier findet.

Schneidet den Cardstock in 14 x 10,5 cm zu...

... und das Motivpapier in 13,5 x 10 cm.

Achtung - nehmt bitte dünnes Motivpapier, da wir ein Loch in die Mitte machen mit einer Stanze und bei dickem Papier schafft es die Stanze nicht durch beide Schichten zu kommen!

Dann klebt ihr das Motivpapier auf den Cardstock.

Nun sucht ihr eine Stanze aus. Es ist egal ob in rund oder in einer anderen Form. Ich habe mich für einen Kreis in 6,5 cm entschieden. Die Stanze legt ihr mittig auf das Papier und fixiert sie mit Klebeband.

Dann durch die Stanzmaschine jagen.

Nun macht ihr mit einem 1" Handstanzer oder ähnlichem kleine Halbkreise rechts und links in das Papier.

Dann benötigt ihr die zwei Streifen Cardstock in 2,5 x 10,5 cm.

Oben und unten macht ihr bitte doppelseitiges Klebeband auf die Steifen. Achtung - nehmt bitte nicht zu breites Klebeband! (Ich habe so ca. 5 mm genommen)

Die Streifen klebt ihr jetzt bündig rechts und links auf das erste Teil. Ich habe mal mit rotem Cardstock das Foto geknipst, damit ihr besser sehen könnt wo die kleinen Teile aufgeklebt werden.

Dann sieht es von vorne so aus.

Jetzt hab ich noch mal mit dem 1" Handstanzer die Halbkreise rechts und links nachgestanzt.

Dann sieht es so aus.

Nun benötigt ihr das Stück Cardstock in 20 x 8,5 cm.

Ihr legt die lange Seite an und falzt bei 1 cm - 5,5 cm - 14,5 cm und 19 cm.

Rechts und links auf die schmalen 1 cm Streifen macht ihr bitte doppelseitiges Klebeband.

Dann benötigt ihr die 2 Stücke Cardstock in 7,0 x 8,5 cm.

Die klebt ihr bitte bündig rechts und links auf den kleinen gefalzten Laschen fest, dort wo das doppelseitige Klebeband ist.

Jetzt benötigt ihr noch mal zwei Stücke Cardstock. 

Ich schneide diese ein wenig kürzer als 7,0 x 8,5 cm, also nur so einen Hauch kürzer, die kommen nämlich jetzt auf die Rückseite der beiden Flügel, die wir gerade aufgeklebt haben, da sonst die Ziehkarte immer an dieser 1 cm Kante stoppt.

So könnte die Vorderseite der Karte aussehen...

... und so die Rückseite.

Jetzt nehmt ihr bitte das erste Teil, das ihr gebastelt habt, denn das muss jetzt mit dem zweiten Teil zusammen gefügt werden. Dafür müsst ihr den linken Flügel durch die linke Lasche ziehen.

Und dann den rechten Flügel durch die rechte Lasche ziehen.

Dann sollte alles so aussehen.

Jetzt kommt der schönste Teil, ihr könnt die Karte ausschmücken.

Nun wünsche ich euch viel Spaß beim Basteln.

Knuddel Birgit

Und hier kommen die Ziehkulissen-Karten vom Team:

BiBa (Gast Designer)




Clarissa



Jay Jay


Kathrin



Read more...

  © Blogger template Writer's Blog by Ourblogtemplates.com 2008

Back to TOP