Lollipop Flowers

Mittwoch, 14. April 2010

Heute möchte ich Euch gern zeigen, wie ich meine so genannten "Lollipop" Flowers mache. Sie sind schnell und einfach gemacht und sind mal etwas anderes, als "normalen" Blumen. Um zu starten braucht Ihr nur Stanzer oder Stanzformen, Papierreste (am besten passend zur Karte/Projekt), Wasser oder GlimmerMist und Brads, Knöpfe oder ähnliches.
***
Today I'd like to show you, how I make my "Lollipop" flowers. It's simple and fast and something different to "normal" flowers. All you need are punches or dies, paper scraps (matching your card or project), water or GlimmerMist and brads, buttons or something similuar.

Je nachdem wie volumniös Eure Blumen werden sollen, braucht Ihr 3, 4, 5 oder mehr Stanzteile in verschiedenen Größen.
***
Depending on how big your flower should be, you need 3, 4, 5 or more die cuts.


Nun werden die Stanzteile nass gemacht, entweder mit Wasser oder wie bei mir mit GlimmerMist. Anschließend wird alles schön zusammengeknüllt.
***
The die cuts have to be well moisten with either water or GlimmerMist like I did. Now you have to crumpled the die cuts.



Die Teile dürfen nicht zu trocken werden. Beim Auseinanderfalten muss man vorsichtig sein, da das feuchte Papier leicht reisst. Nun werden die einzelnen Teile übereinander gelegt.
***
The die cuts may not to be too dry. You have to be carefully when you're unfolding these, because the wet paper tears easily. Now the papers have to be layered.


Die Blumen können jetzt entweder mit einem Brad, einem Knopf oder nur mit Nadel und Faden zusammengefasst werden. Solange sie feucht sind, könnt Ihr sie formen wie Ihr möchtet, wenn sie erst mal trocken sind, geht gar nichts mehr ;)
***
You can put the flowers together with a brad, a button or just needle and thread. You can form it as long a they are wet, when they are once dry, you can't change it anymore ;)







Die Möglichkeiten der Gestaltung sind unbegrenzt, einfach mal ein bißchen ausprobieren. Hier sind noch ein zwei Beispiele:
***
The possibilites to create are endless, just try out. Here are 2 more examples:

nur leicht geknüllt, distresst und mit Knopf/slightly crumpled, distressed and with button:

mit geknotetem Band/tied with ribbon:

Ich hoffe, Euch hat diese kleine Anleitung gefallen und Ihr probiert es einfach mal aus ... Am Samstag sind wir mit einer neuen Ausgabe wieder da.
***
I hope you'll like this little tutorial and give it a try... We will be back on saturday with a new issue.

Habt einen schönen Tag
Hugs Tanja (Stampin'Piper)

5 Kommentare:

Scrappi 14. April 2010 um 09:18  

Hallo Tanja, vielen Dank für die Anleitung, die ich zwar schon kannte, allerdings nicht mit Glimmermist! Muss ich machen, das schaut bestimmt noch schöner aus.
LG Scrappi

stickpfötchen 14. April 2010 um 09:37  

Deiner Anleitungen lese ich immer mit einem "aha, so wird das gemacht".
Find ich klasse was du hier für schöne Sachen Zauberst.


lg heike

Mondy 14. April 2010 um 12:10  

Super...das werde ich gleich mal ausprobieren.
danke für die tolle Anleitung!

GLG Moni

Tinchen 14. April 2010 um 12:20  

Hallo Tanja,vielen Dank für die tolle Anleitung. Ich werde das am WE mal probieren.

LG Tinchen

Renate 14. April 2010 um 13:23  

Dankeschön für die tolle Anleitung kannte das in dieser Form(Blüten) noch nicht. Klasse.
LG Renate

E-Mail Abo

Archiv

Besucher

Besucherzaehler

Leser

  © Blogger template Writer's Blog by Ourblogtemplates.com 2008

Back to TOP