Explosionsturm

Samstag, 6. März 2021

 Hallo ihr lieben Kreativen, 

wir haben heute ein etwas größeres Projekt für euch, aber es lohnt sich unheimlich diesen tollen Explosionsturm zu machen.

 
Ihr benötigt folgendes Material:

  • Farbkarton je einmal 21 cm x 21 cm, 18 cm x 18 cm, 15 cm x 15 cm und 12 cm x 12 cm
  • Farbkarton Streifen je zwei Stück 19,5 cm x 6,5 cm, 16,5 x 5,5 cm und 13,5 cm x 4,5 cm
  • Farbkarton Streifen je zwei Stück 11 cm x 1 cm, 10 cm x 1 cm und 9 cm x 1 cm
  • Farbkarton für die Deckel 11,2 cm x 11,2 cm und 6,1 cm x 6,1 cm
  • Designerpapier für die Seitenwände und Deckel
  • Schleifenband für die große und die kleine Box
  • Jede Menge Dekoteile, ganz nach Belieben

Die Boxen werden wie folgt gefalzt:

21er --> rundherum bei 7 cm
18er --> rundherum bei 6 cm
15er --> rundherum bei 5 cm
12er --> rundherum bei 4 cm 


Schneidet danach alle Quadrate mit Klebelaschen zurecht. Dekoriert nun bei allen Boxen alle Außenseiten. Hier noch nicht zu einer Box zusammenkleben.

Nun müssen die Streifen gefalzt werden. Diese werden jeweils ihrer Breite entsprechend von beiden Seiten bei dem Maß gefalzt. Also der 19,5 x 6,5 cm Streifen bei je 6,5 cm, der 16,5 x 5,5 cm Streifen bei je 5,5 cm und der 13,5 x 4,5 cm Streifen bei je 4,5 cm. Dies bei beiden jeweiligen Streifen.

Falzt alle Streifen jeweils in beide Richtungen, damit es schön flexibel ist und klebt sie zu einem Kreuz auf dem mittleren Quadrat zusammen.


Die 1cm-Streifen werden nun unser Mechanismus. Diese müssen alle wie folgt gefalzt werden: In der Mitte und von beiden Seiten bei 2 cm. Knickt die Streifen nun in der Mitte und die Seiten nach oben, damit eine Art 'W' entsteht. 

Auf das 2 cm-Stück kommt nun Kleber. Klebt den Mechanismus diagonal auf den Boxboden der größten Box. Achtet darauf, dass die Streifenmitten sich angucken. Hier sollte nicht so sehr mit Kleber gespart werden, damit sich die Boxen beim Auseinanderziehen nicht lösen. (Da ich meine Boxen zu schnell zusammengeklebt hatte, habe ich das zum Verständnis auf einem der Kreuze gezeigt. Ihr müsst das aber auf die noch nicht zusammengeklebte Box machen). Jetzt könnt ihr die Box zusammenkleben.

Dekoriert nun die Kreuze mit Designpapier auf beide Seiten. 


Wenn das Kreuz dekoriert und die Box zusammengeklebt ist, schmiert nun oben auf den Mechanismus Kleber und fügt das Kreuz in die große Box ein. Achtet auf die richtige Ausrichtung. Drückt alles gut fest, damit der Mechanismus sich gut verbindet.

Verfahre nun so mit den restlichen Boxen. Mechanismus auf die offene Box kleben, Box zusammenkleben, Kreuz auf den Mechanismus von oben kleben.


Die kleinste Box bekommt einen Deckel. Dieser wird aus dem Farbkarton 6,1 x 6,1 cm zusammengeklebt. Hierzu rundum bei 1 cm falzen. Dekoriert den Deckel ebenfalls mit Designpapier.

 

Nun kommt der Zusammenbau des Turms:

Zuerst muss um die kleinste Box ein Schleifenband gelegt werden, damit der ganze Turm herausgezogen werden kann. Nun kommt Kleber auf den Boden der kleinen Box und diese wird dann in die nächst größere Box geklebt. Und so geht es weiter mit allen Boxen, bis alle verbaut sind.

Für die größte Box wird der Deckel aus dem Farbkarton 11,2 x 11,2 rundum bei 2 cm gefalzt, dekoriert und zusammengeklebt.


Und somit ist der Explosionsturm fertig. Ihr könnt diesen nun noch nach Lust und Laune mit Stempelmotiven und/oder Stanzteilen dekorieren.

 

 Hier sind noch die tollen Explosionstürme vom Team:


Kathrin




Sandra


7 Kommentare:

Anonym 6. März 2021 um 13:34  

Boah, Ihr Mädels, seid spitze!

Zolle Idee und prima Umsetzung!

sidan 6. März 2021 um 20:40  

Wow, also dass gefällt mir. Das ist ein super Projekt. Ich muss eine Pyramide basteln und hatte da auch eine Exprosionsbox gedacht, aber das wäre auch eine klasse Idee. Danke euch.

HirschEngelchen 7. März 2021 um 07:43  

Die Stapel sehen toll aus! Aber um ehrlich zu sein habe ich nicht ganz verstanden, wie das beim Öffnen funktionieren soll. Da wäre ein kurzes Video vielleicht hilfreich?
Liebe Grüße vom HirschEngelchen
Anka

Anonym 7. März 2021 um 12:47  

Die Idee begeistert, eure tollen Beispiele ebenso! Herzlichen Dank für die schöne Anleitung. Liebe Grüße Bärbel S.

ulla 7. März 2021 um 15:14  

sieht oll aus ..allen eine schöne gesunde zeit ulla s

Bianca 7. März 2021 um 17:19  

Wow wie schön ❤️

Anonym 9. März 2021 um 07:36  

Sehr schönes Projekt. Kommt auf die to do Liste. Vielen Dank für die Anleitung. Die Beispiele sind wunderschön geworden. Bravo
LG Chris

  © Blogger template Writer's Blog by Ourblogtemplates.com 2008

Back to TOP