Pop-inside Karte

Samstag, 21. November 2020

Kürzlich haben wir im www eine interessante Kartenform entdeckt, bei der sich im Karteninnern eine kleine Überraschungskarte befindet. Wir haben sie Pop-inside Karte getauft. Sie geht auch ganz einfach!


Ihr braucht:
  • Cardstock 25,4 x 12,7 cm (bzw. 10 x 5")
  • Designpapier 25,4 x 12,7 cm (bzw. 10 x 5")
  • wenn ihr mögt 2x Designpapier 6 x 12,4 cm
  • Designpapier 30,5 x 3 cm für die Banderole
  • Cardstock 17,4 x 8,7 cm für die Innenkarte
  • wenn ihr mögt Designpapier 8,3 x 8,3 cm
  • Falzbein/-brett
  • Kleber
  • Stempel/-kissen & Dekoration
Das 25,4 x 12,7 cm (10 x 5") große Cardstockstück wird jeweils bei 6,35 (2,5") von außen gefalzt.

Das 25,4 x 12,7 cm (10 x 5") große Designpapier wird gefalzt bei 6,35 cm und 19,05 cm, also ebenfalls jeweils bei 6,35 cm von außen. In der Mitte bei 12,7 cm (5") wird eine kleine Markierung gefalzt, damit die Diagonalen gefalzt werden können (siehe Foto).

Ihr könnt auch eine komplette Falz in der Mitte des Designpapiers machen, aber die wird eigentlich nicht gebraucht (ist jedoch einfacher).

Gefalzt wird anschließend wie auf dem Bild zu sehen.

Hier habe ich euch die Klebeflächen markiert. Auf die Rückseite des Designpapiers wird jetzt der Kleber aufgetragen. Ich habe tatsächlich den Kleber erst links aufgetragen, dann diese Seite auf den Cardstock geklebt, danach auf die mittlere Fläche, dann wieder geklebt und dann auf die rechte Seite. Müsst ihr mal gucken wie es für euch am besten funktioniert.

Fertig geklebt sieht es dann so aus.

Für die Innenkarte benötigt ihr Cardstock mit den Maßen 17,4 x 8,7 cm. Gefalzt wird mittig bei 8,7 cm. Wem eine einfache Karte lieber ist, der nimmt einfach ein Stück Cardstock mit den Maßen 8,7 x 8,7 cm. Das passende Designpapier schneidet ihr auf 8,3 x 8,3 cm zurecht.

Die Karte passt dann innen genau in die Pop-inside Karte hinein.

Für die Banderole benötigt ihr ein 30,5 x 3 cm großes Stück Designpapier.

Ich lege die Banderole einfach um die Karte und falte die Enden nach hinten, so passt sie auf jeden Fall immer um meine Karten. Hinten werden die beiden Enden verklebt.

Nun kann fleißig dekoriert werden.

Wer möchte, kann die Kartenaußenseite auch noch mit Designpapier verschönern. Dafür benötigt ihr 2x Designpapier in der Größe 6 x 12,4 cm.

Und so könnte eure Karte dann aussehen.

Oder so:


Oder so:




Und hier kommen die Kartenideen vom Team:

Sandra








6 Kommentare:

ewinka Nowa 21. November 2020 um 14:38  

Super !!!

Ricordi di Carta 22. November 2020 um 10:36  

Very Nice this card!

Wies 22. November 2020 um 19:43  

Schöne Karte und Kartenform. Vielen dank für alle Beispiele und die Anleitung.
Liebe Grüsse, Wies

Ines 23. November 2020 um 18:23  

Wow... wie cool!
Die merk ich mir!
Muss ich unbedingt ausprobieren. Danke Euch!

GLG Ines♥

Frau Mayer 23. November 2020 um 19:52  

Alle Karten sind individuelle Werke und sehr gut umgesetzt. Danke für diese Anleitung.
Lg aus Wien

hippe 25. November 2020 um 13:01  

Großes Kino! Danke für die neue Inspiration.


lg die hippe

  © Blogger template Writer's Blog by Ourblogtemplates.com 2008

Back to TOP