Osterdisplay - Easter display

Samstag, 23. März 2013

Endlich wieder Samstag, d. h. Semezeit! Wir haben heute wieder die liebe Betty zu Gast und sie hat uns die Vorlage und die Anleitung für ein süßes Osterdisplay mitgebracht.
***
Finally it's Saturday again! Welcome the lovely Betty as our guest again. Today she has the template and tutorial for a sweet Easter display for us.

"Geschenkdisplays sind bisher immer sehr gut bei den Beschenkten angekommen und so hatte ich mir für Ostern ein Display in halbrunder Form ausgedacht - ist mal ein etwas anderes Osternest ;)
***
Poeple always liked gift displays in the past this is why I created an Easter display - it's something different than an Easter nest ;)
Die Vorlage zum Ausschneiden per Hand anklicken, kopieren, in ein Grafik- oder Textverarbeitungsprogramm einfügen, in gewünschter Größe ausdrucken und auf Fotokarton und Designpapier übertragen. An der Strichpunktlinie wird gefalzt und sie markiert auch das Bodenteil, das noch einmal extra ausgeschnitten wird.
***
This is the template to cut out by hand. Copy and paste it to a text or graphic programm, print it in the size you want it on cardstock and use it as template for your pattern paper. The chain line marks where to score and also the bottom part which you have to cut extra, too.


Zum Ausschneiden mit der Cricut und SCAL die Vorlage anklicken, speichern, über Trace Image ins Programm einfügen und auf gewünschte Größe ziehen. Über Rechtsklick 'Break Apart' auswählen, so können die Shapes einzeln angeklickt und das Teil zum Bekleben auf eine zweite Seite kopiert werden.
***
This is the template to use with your Cricut and SCAL. Save the template, open it with "trace image" and size it like you want. Use right click "break apart" to work with the single parts.

Bei mir hat das länglich ovale Teil eine Größe von ca. 16,5 x 24,5 cm. Wenn mit der Cricut ausgeschnitten wurde, legt man das extra Bodenteil passend auf das große Oval, um mit dem Falzbein die Falzlinie nachzuziehen.
***
My oval part is 6 1/2" x 9 3/4". If you use the Cricut you can use the single bottom part to get your scoring line.

Für den Rand einen 5 cm schmalen Streifen aus Fotokarton zuschneiden. Die benötigte Länge wird anhand der Rundung des Bodenteils erst mal grob mit genügend Zugabe abgemessen. Den Streifen längs bei 1,5 cm falzen und bis zur Falzlinie zackig schneiden. Nun kann der Streifen probeweise genau um den Boden gelegt werden, so dass man an beiden Seiten die genauen Ansatzstellen markieren kann - dort werden dann senkrechte Falzlinien gezogen und die Enden als Klebelaschen zugeschnitten.
***
Cut a 2" cardstock strip. Use the bottom part to get the approx. length. Score the strip at 1/2" and cut zig zags from the smaller part. Take the bottom part to get the real length and to mark the glueing flap score lines. After that score and cut the glueing flaps.

Für den Kartonstreifen wird noch ein passender, etwas schmälerer Streifen aus Designpapier zugeschnitten und aufgeklebt. Ist nicht zwingend notwendig, aber ich habe mir das Designpapier für das Rückteil zweimal ausgeschnitten, damit ich es beidseitig bekleben kann.
***
Now you need a smaller strip tp decorate your front part. You don't have to but I cut the back's pattern paper twice to adhere them to the front and back of the backside part.

Nachdem die Vorderseite des Rückteils fertig gestaltet ist, kann der Streifen angeklebt werden. Zuerst wird die Lasche am Rückteil angeklebt, dabei darauf achten, dass es senkrecht steht. Nun werden die Zacken unter dem Boden angeklebt und die andere Lasche auf der Rückseite befestigt.
***
After decorating the front of the back part, adhere the front strip. Adhere one of the glueing flaps to the back of the back part then glue the zig zag flaps under the bottom and adhere the other glueing flap to the back side part as well.

Damit das Display zum Verschenken von allen Seiten sauber verarbeitet ausschaut, werden die Zacken am Boden mit dem extra Bodenteil überklebt und auch die Rückseite mit Designpapier verschönert - hier könnte man z. B. auch noch gut ein Label mit persönlichem Text anbringen.
***
Now glue the extra bottom part over the zig zag glueing flaps to get a clean bottom side. You can also do that with the back of the back part. Here you could add your personal seal or something like that.

Nun wird der Streifen noch fertig verziert und dann kann das Nestchen auch schon gefüllt werden ;)
***
Now finish your decoration and add some sweets or gifts into your nest ;).
"

Eure *** yours Betty

Und hier sind die Osterdisplays vom Team:
***
And here are the Easter displays from the team:

Betty - Gast Designer



7 Kommentare:

Panda 23. März 2013 um 12:14  

I love it!!!!
Thank you so much for tutorial!!!

Dr Sonia S V 23. März 2013 um 13:16  

This is super cute. Have pinned it here:Box tutorials

BRZOZOWY ZAKĄTEK 23. März 2013 um 13:25  

Bardzo śliczne:)

corryskaart 23. März 2013 um 13:57  

gossie dames wat een leuke en vrolijke paasmandjes hebben jullie gemaakt zo vrolijk van kleur!
groetjes van corry

Jessica 23. März 2013 um 15:57  

Vielen Dank für die tolle Anleitung. Das sind ja schöne Displays vom Team, allesamt wunderschön.

Schade, nun hab ich schon Osterkörbchen gebastelt, aber Ostern kommt ja nächstes Jahr wieder ;-)

Mojca 23. März 2013 um 18:32  

What a cute project. thank you for sharing. hugs! Mojca

Bastelfrosch 24. März 2013 um 12:15  

Eine wunderschöne und einfache Idee ist das. Danke für den WS
LG Annette

E-Mail Abo

Archiv

Besucher

Besucherzaehler

Leser

  © Blogger template Writer's Blog by Ourblogtemplates.com 2008

Back to TOP