Das Stempelzimmer #1 - Stempelaufbewahrung

Mittwoch, 2. März 2011

Heute startet die neue Serie "Das Stempelzimmer" beim Stempeleinmaleins und zwar mit dem Thema "Stempelaufbewahrung". Es gibt viele verschiedene Möglichkeiten Stempel/Stempelgummis/Clear Stamps aufzubewahren. Hier bekommt ihr einen Einblick in unsere Stempelzimmer und unsere Stempelaufbewahrungen. Evtl. ist für euch ja eine Ideenanregung dabei?! Viel Spaß beim Stöbern!
 

Ich habe im Laufe der Jahre (wie wir alle) sehr viele Stempel angesammelt und die verschiedensten Aufbewahrungssysteme in meinem Stempelzimmer untergebracht. Hier ist mal eine Übersicht für euch:

Holzstempel (längliche IKEA Schubladen)
Dieser "Stempelladenturm" gefällt mir überhaupt nicht, aber mit diesen Schubladen habe ich damals begonnen und sie sind für die Lagerung der Holzstempel einfach praktisch. Das Design ist nicht wirklich schön, ich könnte sie zwar alle anpinseln, aber dazu habe ich keine Lust. Leider gibt es dieses Schubladensystem heute nicht mehr beim Schweden zu kaufen (ich war letzte Woche extra noch einmal dort, um es zu überprüfen).
Stempelgummis (Leitz DVD Boxen)
Meine hÄnglar und Magnolia Stempelgummis sammele ich in DVD Hüllen in diesen schwarzen DVD Boxen von Leitz. Schwarz ist nun auch nicht mehr so meins, aber dort wo sie stehen, passen sie ins Bild ;)

 Stempelgummis (Storage Sheets)
Weitere Stempelgummis (C.C. Designs und (Magnolia)Szenestempel) sammele ich auf den sogenannten Storage Sheets (Aufbewahrungsseiten) in Ordnern. Dieses System finde ich wirklich sehr praktisch.

Stempelgummis in Holz IKEA CD/DVD Boxen

 


Stempelgummis von LeLo Design, Bettys Creations, Whiff of Joy, Lili of the Valley, Sugar Nellie, The Greeting Farm und deutsche Sprüche sammele ich in diesen IKEA CD/DVD Boxen.

Stempelgummis/Stempel in IKEA CD und DVD Kästen
 
Meine Schätze! Leider gibt es auch diese schönen Aufbewahrungsboxen beim Schweden nicht mehr, aber ähnliche! In diesen Boxen bewahre ich auch Stempelgummis auf (C.C. Designs) sowie meine wenigen Stampin' Up! Stempel. Wie ihr seht habe ich mir (vor kurzem erst!) für meine C.C. Designs Sprüche Stempelgummis Cover ausgedruckt, da es sehr schwierig war die passenden englischen Sprüche schnell zu finden. Jetzt ist es kein Problem mehr!

Clear Stamps und Stempelgummis
 
Meine Stampavie Stempel bewahre ich ebenfalls in den schönen IKEA Boxen auf. Da ich hier ein System brauchte, um die verschiedenen Kollektionen auseinander zu halten, habe ich "Trennblätter" eingelegt und die einzelnen Kollektionen mit Gummibändern zusammengeheftet. Meine anderen Clear Stamps sammele ich alle zusammen in einer Box. Das ist wirklich keine gute Aufbewahrung, aber für mich ist es okay.

Wie ihr vielleicht bemerkt habt, könnte man alle Boxen auch beschriften, aber darauf habe ich bisher verzichtet. Ich hätte zwar nie gedacht, dass man sich alle Orte so merken kann, aber ich weiß genau welcher Stempel wo abgelegt ist ;)

 Stempel/-gummis auf meinem Schreibtisch
Kleine Spruch-Holzstempel habe ich im selbstgemachten Display untergebracht.

CD/DVD Hüllen im Utensilo (genäht von einer Freundin). Normalerweise stehen hier immer die Stempel, die ich oft nutze (wie z.B. kleine Sprüche) oder halt Stempel, die ich bald (wieder) nutzen möchte.



Ich habe meine SU Sets alle im Regal, schön mit dem Set-Namen nach vorne, damit ich auch schnell genug das finde, das ich suche.


Ich hatte mir bei eBay 3 Drehständer gekauft (haben je 8 Euro gekostet), auf die ich die Stempel gehängt habe. Funktioniert eigentlich prima - nur wenn man zu viele Stempel hat (ich spreche von etwa 300 Magnolias auf einem Drehständer) wirds chaotisch. Deshalb bin ich Stempelaufbewahrungs-technisch gerade "im Umbau".





Meine nicht auf Holz montierten Stempel habe ich in Boxen aus dem Möbelhaus aufbewahrt. In den Boxen habe ich 12" x 12" Scrapbook-Schutzhüllen in denen ein Bogen Cardstock steckt, auf den ich die in der Tasche befindlichen Motive aufgestempelt habe. Hinten, an genau gleicher Stelle, kleben dann die Stempel - dank EZ Mount haften sie von selbst an den Taschen.

Ich habe eine Box für Magnolia-Stempel, sortiert nach "Tilda", "Edwin", "Texte" etc. Dazu habe ich versucht, besonere Ereignisse wie Weihnachten und Halloween jeweils in einer Tasche zusammen zu fassen. Um die einzelnen Kategorien leichter zu finden, habe ich oben jeweils Tabs aufgeklebt. In einer weiteren Box habe ich dann die Stempel anderer Hersteller, sortiert nur nach Hersteller. 

Ich habe außerdem viele Studio G Sets - die sind so schön klein und zur Aufbewahrung sind daher Baseballkarten-Sammelmappen ideal. Es gibt die Seiten einzeln zu kaufen, jede Seite hat 16 Taschen. Die habe ich in Ordnern bzw. auch in selbst gebastelten Mappen untergebracht.



 
Meine Motivstempel von Magnolia, Hänglar, uvm. sind auf EZ Mount montiert und befinden sich in DVD Hüllen in einem passenden Regal vom Schweden ;o)

 
Meine Stempel von Stampin`Up! befinden sich in einer Stoffbox und meine Sprüche und kleine Szenestempel lagere ich in sogenannte CD Boxen, worin sich entsprechende Hüllen befinden. Ich habe mir dafür Windradfolie passend zugeschnitten, worauf die Stempel wunderbar haften, dank EZ Mount. Auch meine Clearstamps befinden sich in diese Boxen.  

Meine Holzstempel lagere ich in Pappart-Boxen, da ich sie eher weniger benutze.


 
Meine auf EZ-mount montierten Magnolias, Hänglars, Lilis etc. bewahre ich in CD-Hüllen auf, diese in beschrifteten CD-Boxen vom Schweden.

Die auf EZ-mount montierten Sprüche, Wörter etc. habe ich auf A5 Karton abgestempelt, einlaminiert und auf der Rückseite aufgeklebt. Das Ganze ist in einem A5 Ringbinder abgeheftet. So kann man schön durchblättern und kann vor allem die Sprüche auch gut lesen.

 Auch die Clear Stamps habe ich in A5 Prospekt-Hüllen gesteckt und in einem Ringbuch abgeheftet.

Die Holzstempel sind bei mir in Holz"Tabletts" von boesner einsortiert. Diese Kästen sind ein ganz bisschen höher als die Holzklötzchen der Stempel, so dass man mehrere dieser Kästen aufeinanderstapeln kann, ohne die Stempel zu quetschen. An der Seite habe ich sie beschriftet, so dass ich gut sehen kann, was wo zu finden ist.

Meine Stempelgummis bewahre ich ebenfalls in DVD Hüllen auf, diese sind an der Seite beschriftet mit der jeweiligen Magolia Stempelkollektion oder der Firma.

Größere Hintergrund-Stempel sammele ich auf diesen Aufbewahrungsplatten. Einen Ordner habe ich dafür noch nicht, sie sind zurzeit in so einer Heftkiste vom Schweden.

Und meine Stampin'Up! Stempel lagere ich übereinandergestapelt in Regalfächern.
  
 Euer SEME-Team

18 Kommentare:

Christa 2. März 2011 um 09:08  

WOW iam speechless , love it hugs christa

Geli 2. März 2011 um 09:18  

...was soll man dazu sagen, gut geordnet, aber ich wäre nun verarmt bei dieser Masse von Stempeln, da wäre doch ein Motivtausch an Stempelmotiven eine tolle Idee, da muß nicht jeder, jeden Stempel kaufen...das trägt ja zur Verarmung bei...

erstaunte Grüße von Geli

Scrappi 2. März 2011 um 09:27  

Und ich dachte, ich hätte viele Stempel!! Jedenfalls sind gute Ideen dabei.
LG Hélène

~* Jay Jay *~ 2. März 2011 um 09:28  

@Geli: Du darfst dabei nicht vergessen, dass die Meisten von uns schon viele Jahre lang stempeln und der Großteil von uns regelmäßig ("gratis") DT Stempel zugeschickt bekommt. Da sammeln sich natürlich schnell sehr viele Stempel an.

Und bitte nicht vergessen: Es gibt Stempelfirmen, die nicht erlauben, dass man Abdrücke ihrer Stempelmotive tauscht!

Liebe Grüße
von Jay Jay

Geli 2. März 2011 um 09:34  

...danke Jay Jay, das habe ich natürlich auch nicht gewußt, mir stand nur der Mund offen bei deinen Massen und überschlug mal den Wert...:-)...da ist mein Vorrat nicht mal nennenswert ...

ich mache das alles aus Spaß, mit minimalem Aufwand und bekomme, wie gesagt, immer mal Motive zugesendet, das erfreut mich und hilft mir weiter zu machen...

weiterhin viel Freude wünscht

die Geli

Linda 2. März 2011 um 09:35  

Meine man sollte diese stempelzimmers sehen und denn er kann niemals sagen das ich viele stempel haben LOL
LG Linda

Edith 2. März 2011 um 10:28  

Wow, Mädels, das haut einen um! So viele Stempel und so eine Ordnung!! Da bin ich wohl eher chaotisch veranlagt, zum Glück habe ich aber nicht so viel zu sortieren.
Aber mein Mann dürfte sich das auch mal anschauen... :-)
Danke für die Bilder und Ideen!!!
LG
Edith

Lia 2. März 2011 um 10:38  

ich bin sprachlos! soo viele stempel, ein wahnsinn..und so eine ordnung! respekt ;-)

Elly 2. März 2011 um 11:01  

Wow, unbelievable how many stamps you have. And they are so neatly organized. I love it!!

Natka 2. März 2011 um 11:02  

Eine Menge von tollen Aufbewahrundsideen! Danke!

Anonym 2. März 2011 um 12:10  

Ich hätte mal eine Frage zu der Aufbewahrung in DVD-Hüllen:
Geht das mit allen DVD-Hüllen? oder sind das besondere?
Mir war nämlich nicht klar, dass man bei DVD-Hüllen die Halterung für die DVD entfernen kann. Könnt ihr mir da weiter helfen?

Viele liebe Grüße und Danke für die tollen Anregungen zur Aufbewahrung
Esther

Dagmar 2. März 2011 um 18:39  

Hallo liebes Team,
auch ich bin überwälltigt von euren vielen Stempeln :O)
Da sind ja meine paar lächerlich dagegen :O(
Aber es ist schon toll, bei euch Profi´s mal einen Einblick in eure Schätze zu bekommen und vielen Dank für die tollen Tip´s der Aufbewahrung !

Bitte erfreut uns weiter an so tollen Beiträgen :O)
Viele Grüße.Dagmar

Kerstin 2. März 2011 um 18:52  

Es ist super anzusehen diese Ordnung.
Momentan sammel ich meine Stempel auch in dekorativen Boxen, aber es wird langsam eng. Das mit den DVD Hüllen ist eine prima Idee.
Vielen Dank für Eure Enblicke in die Schatzkammern :-)
LG Kerstin

Papierschnitte 2. März 2011 um 19:02  

Einen wunderschönen guten Abend,

Deine Aufbewahrungsarten zeigen ja schon fast jeden Fall. Ich habe bei den Bilder nicht schlecht gestaunt! Kämpfe aber auch mit dem gleichen Problem allerdings habe ich nur eine handvoll Stempel ;o)

Ich habe mich vorerst für die Variante mit der Box PAPPIS Kasten mit Deckel entschieden und arbeite hier mit verschiedenen einlagen (auch nicht unbedingt zu empfehlen aber sehr preisgünstig) gleichzeitig passen diese Boxem perfekt in die Billys (die genauso günstig sind ;o)

Für die Zukunft spare ich gerade um mir einen Planschrank (die gehen ab 500 € los) zu kaufen, dann passt da nicht nur Papier in A0 sondern auch gleich sämtliche Stempel mit rein.

Ansonsten suche ich weiterhin nach der Lösung für unser Problem

Viele Grüße

Astrid

Sinikka 2. März 2011 um 19:30  

Klasse aufbewahrungs systeme. Ich habe meine hÄnglar und Magnolia's in cd hüllen. Die DVD hüllen sehen aber viel besser aus. Da kriegt man dan mehr rein. Und auserdem sieht es dann nicht danach aus das ich viel stempel habe....Habe schon mehrmals gehört ob ich ein stempel geschäft besitze hahaha
LG Sinikka

Judy´s Reich 2. März 2011 um 19:56  

Dagegen ist ja unser Bastelladen hier in der Nähe, eher schwach bestückt wenn ich das alles so seh. Da würd ich am liebsten mal stöbern kommen. Ich bin da auch eher die Chaotisch veranlagte Person mit den Stempelaufbewahrungen. Liegt aber daran das ich kein eigenes Zimmerchen geschweige Platz habe.Und teilweise glaub, jetzt schon überfordert welchen Stempel man nehmen könnte. Und wenn mein Mann nochmal sagt ich hätte viele Stempel, schick ich ihn hierher.
Ich find diese Seite einfach genial und bin immer wieder gern hier. Macht weiter so.

LG Judy

kiki 2. März 2011 um 20:42  

Puhh was für eine Pracht und Ordnung bin ganz hin und weg.Bei mir herscht schon bei den Paar Stempel die ich bezitze eine Unordung hihi Schade aber auch das Ikea die Holz Boxen nicht mehr hat.
Gruß kiki

Katica. 23. Mai 2013 um 08:21  

Wow !!!!

Das sind klasse Ideen.

Leider habe ich bei weitem noch nicht so viel Material im Haus wie ihr, aber das wird sich hoffentlich ändern. Denn die Stempel und StempelKissen und auch andere Materialien sind recht Preisintensiv....
Mit der grußkartengestaltung habe ich ein neues Hobby gefunden in dem ich richtig aufblühe.
Euer Blog hilft mir sehr dabei. Danke dafür!
Und weiter so!

Liebe grüße aus Chemnitz in Sachsen

E-Mail Abo

Archiv

Besucher

Besucherzaehler

Leser

  © Blogger template Writer's Blog by Ourblogtemplates.com 2008

Back to TOP