Stiftemäppchen aus Papier - pencilcase made of paper

Samstag, 23. Juli 2016

Hallo meine Lieben!
***
Hi all!

Heute habe ich (Bianca) ein Stiftemäppchen aus Papier für euch zum nachbasteln vorbereitet. Es ist eine sehr vielseitige Anleitung, denn es ist in der Größe variabel zu basteln und so nicht nur für Stifte sondern auch für Häkelnadeln oder Stricknadeln eine prima Aufbewahrungshilfe.
***
Today I (Bianca) have prepared a fab little tutorial to create a pencilcase made of paper for you. It´s a great tutorial as you can change the size and make it perfect not just for pencils but also for knitting needles or crocheting needles.


Das braucht ihr dafür:
* 1 Blatt festes Design Papier mindestens A4 (noch größer wenn es für Stricknadeln sein soll!)
* 2 Sets Snap Kams, alternativ aber auch Magnete oder Klettverschlüsse
* Falzbrett und Falzbein
* Kreisstanzer ca. 1,5 cm Durchmesser oder passende diecut Schablone oder feine Schere
* Piercing Tool oder eine dicke Nähnadel mit Spitze
* Stempelmotiv, Stanzteile, usw. zum Verzieren
* Bleistift
***
You will need:
* 1 sheet of heavy design cardstock paper in A4 (lager if you need it for knitting needles!)
* 2 sets of snap kams or magnets or velco fasteners
* score pal and scoring tool
* round punch about 1,5cm or a cuting die or fine scissors
* piercing tool or a sewing needle
* stamped image, a.s.o. for decorating
* pencil


Beginnt damit euch die Vorlage aus zu drucken. Es ist eine jpg Datei. Beim Ausdrucken stellt ihr den Drucker so ein, dass die jpg Datei auf eine A4 Seite gedruckt wird, dann passt die Größe.
***
Start with printing the pattern. It´s a jpg file. Print it on one sheet of paper. It will have the perfect size this way.

Jetzt kann es losgehen. Nachdem ihr die Vorlage ausgeschnitten habt, übertragt sie auch an den linken Rand von eurem Papier, dann nehmt ihr die Vorlage und legt sie gegengleich zu dem was ihr gerade übertragen habt noch einmal auf das Papier (wie auf dem Foto). Für Stifte übertragt es 1:1, für Stricknadeln lasst ihr zwischen den beiden Teilen einen Abstand entsprechend der Länge eurer Stricknadeln. Den so entstehenden Abstand zwischen den beiden Teilen schließt ihr mit einem Bleistiftstrich. Natürlich kann man es auch kürzer machen indem man bei der zweiten Übertragung einfach die Schablone etwas näher schiebt.
***
After you have cut your pattern draw it on your designer cardstock one time. Then turn the pattern and draw it again as shown on the photo. That way it´s perfect for pecils. If you want it for knitting needles you have to let a distance between both pattern parts. Close the distance by drawing a pencil line between both parts. Of course you can also make it smaller in the same way.

Nun werden noch die Falzlinien übertragen, so wie es auf der Schablone zu sehen ist.
***
Now it´s time for the scoring lines. Make it like show on the photo.

Ich empfehle euch danach noch 3 oder 4 Falzlinien mehr zu machen. Das erleichtert das Zumachen des Stiftemäppchens, wenn Stifte eingefüllt sind. Es klappt aber auch ohne die zusätzlichen Falzlinien.
***
I made 3 or 4 more scoring lines after that. This will make it more easy to close the pencilcase if pencils are inside it later. But it also works with one scoring line.

Nun geht es daran den Verschluss zu basteln. Hier seht ihr eine Übersicht. Beide Teile müssen gleich gearbeitet werden. Wenn ihr also links das Loch bastelt, muss auch auf der gegenüberliegenden Seite dort das Loch gemacht werden!
***
Now we start to make the closing. On this photo you can see how it´s perfect at least. If you have your howl on the left side you also have to make the howl on that part on the other side of your pencil case!

Ich habe für mein Stiftemäppchen den Verschluss mit den Snap Kams gewählt. Ihr könnt aber auch Klettverschlüsse oder Magnete verwenden.
***
I have made my pencilcase with a snap kam fastener. You can also use a magnet or velco fasteners.

Um den Verschluss richtig zu platzieren ist ein Piercing Tool sehr hilfreich. Macht das Mäppchen zu und sucht euch den Punkt, den ihr vorher mit der Schablone übertragen habt. Dort piekst ihr hinein und durch alle 3 Lagen des Verschlusses hindurch. Achtung! Nicht auch durch den Boden des Mäppchens pieksen!
***
For beeing sure the fasteners are in the best position we use the piercing tool. Close the case and look for the mark you have made with the pattern. Than pierce the first 3 parts. DON´T pierce the 4th part (the bottom of your case)!

Dann kommen die Snap Kams hinein. Achtet darauf, dass ihr sie richtig hinein macht. Wenn da etwas schief geht müsst ihr sonst von vorne beginnen, die Kams bekommt man aus dem Papier nämlich nicht mehr heraus ohne es kaputt zu machen!!!
***
Now it´s time for the snap kams. Be careful! If you make a mistake with them you have to start again as you can´t remove the wrong snap without damage your paper!

Nun brauchen wir noch das Loch. Dafür nehmt ihr einfach eine runde Stanze, ein Cutting die oder einfach eine feine Schere.
***
Now we make the howl with the round punch.

Zum Verschließen werden die Teile so wie auf dem Bild übereinander gelegt. Durch das Loch wird auch die mittlere Lage fest gehalten und nichts kann herausrutschen.
***
If you close your case now the howl will hold the part without a fastener and everything will stay on it´s place.

Fertig! Jetzt könnt ihr euer Stiftemäppchen dekorieren!
***
Ready! You can start to decorate your pencilcase now!


Hier haben wir dann auch noch die Stiftemäppchen unserer Designer für euch:
***
And these are our desingers pencil cases for you:





Read more...

E-Mail Abo

Archiv

Besucher

Besucherzaehler

Leser

  © Blogger template Writer's Blog by Ourblogtemplates.com 2008

Back to TOP