Geburtstagskalender in der Box - birthday calendar in the box

Samstag, 23. Januar 2016


Hallo und Willkommen heute hier zu einem neuen Tutorial beim Stempeleinmaleins! Eine meiner Vorsätze dieses Jahr ist, an Geburtstage rechtzeitig zu denken, so dass ich evtl. auch mal eine Karte senden kann. Und darum haben wir heute einen Geburtstagskalender für Euren Basteltisch für Euch. Ich habe so etwas ähnliches mal als Album in einem Video gesehen, das es aber offenbar nicht mehr gibt. So habe ich meine eigene Version gemacht.
***
Hello and welcome here today at Stempeleinmaleins! One of my goals for this year is to think of birthdays in time so I can send out a real card instead of text messaging. And so we have a tutorial for  a birthday calendar to put on your desk today. I saw something similar made as an album in a video some time ago but this doesn't exist anymore and so I made my own version.

Für alle Cameo-Besitzer gibt es auch wieder eine Schneidedatei, die Ihr HIER runterladen könnt.
***
For all Cameo owners we also have a cutting file. To download this file click HERE.

Ihr braucht:
12 x Cardstock 10 x 21 cm
12 x Cardstock 9,5 x 9,5 cm
evtl. 12 x Cardstock 9,1 x 9,1 in einer anderen Farbe, um die Einsteckkarten zu bekleben
4 x Cardstock 10,2 x 10,2
4 x Cardstock 21,4 x 3,5
1 x Cardstock 10,2 x 24 cm
1 x Cardstock 10 x 8,5 cm
Cardstock für Tabs
Zahlen- oder Monatestanzen (wenn Ihr die nicht habt, könnt Ihr die Monatsnamen auch mit dem PC oder Dymo drucken)
Kleber, Schere, Falzbein, Scoreboard, Papierschneider
***
You'll need:
12 x cardstock 10 x 21 cm
12 x cardstock 9,5 x 9,5 cm
evtl. 12 x cardstock 9,1 x 9,1 cm in a contrasting color to put on the inserts
4 x cardstock 10,2 x 10,2 cm 
4 x cardstock 21,4 x 3,5 cm
1 x cardstock 10,2 x 24 cm
1 x cardstock 10 x 8,5 cm 
cardstock to cut out some tabs
numbers or months dies - if you don't have those you can also print the months with your home printer or Dymo
glue, scissors, scoring board, bonefolder, paper cutter 

Falzt die 10 x 21 cm großen Cardstock-Stücke an der langen Seite jeweils bei 10 cm und 20 cm. Knickt dann die Falze, tragt auf die Klebelasche Klebstoff auf und klebt die Taschen zusammen.
***
Score the pieces of cardstock measuring 10 x 21 cm at 10 cm and 20 cm along the long side. Then fold the papers, put some glue on the smalles strip and glue the strips together so you get little pockets.

Falzt die Cardstockstreifen mit den Maßen 21,4 x 3,5 an der langen Seite bei 1 cm und 11,2 cm, an der kurzen auf beiden Seiten bei 1 cm. Schneidet sie dann wie auf dem Bild zu sehen zu.
***
Then take the 21,4 x 3,5 cm pieces of cardstock and score the long side a 1 cm and 11,2 cm, the short side on both ends at 1 cm. Then cut as shown on the picutre. 

Nun werden zwei der Streifen aneinander geklebt so dass Ihr einen längeren Streifen erhaltet und zum Ring/Quadrat geschlossen. Wiederholt das auch mit den anderen zwei Streifen.
***
Now glue two of those strips together so you get a longer one and then close it so you get a frame. Repeat with the other 2 strips.

Auf die Klebelaschen dieses Ringes wird nun wieder Klebstoff aufgetragen und auf jede Seite eines der vier Quadrate mit den Maßen 10,2 x 10,2 cm aufgeklebt. Das werden die Seitenteile des Kalenders.
***
Put glue on the flaps of those frames and glue the 10,2 x 10,2 cm squares to the frames. These will be the side parts of your calendar.

Als nächstes wird der lange Cardstockstreifen nach jedem Zentimeter gefalzt und zur Ziehharmonika gefaltet.
***
Next take your long strip of cardstock and score after each centimeter. Then do a concertina fold.

Hier werden nun die 12 Taschen aufgeklebt. Die Öffnungen liegen oben bzw. unten. Achtet darauf, dass die dickeren Seiten - an denen sich die Klebelasche befindet -  abwechselnd vorne und hinten liegen, sonst wird der Kalender schief. Legt die Cardstock-Ziehharmonika nun so vor Euch, dass die ersten beiden Streifen ein V vor Euch ergeben, der erste Falz also unten liegt. Tragt dann auf den zweiten Streifen - sozusagen die rechte Seite des V - Kleber auf und klebt hier die erste Tasche fest.
***
The 12 pockets we made earlier get glued to this strip of paper. The open ends are on the bottom/top. Take care that the strips we used to glue the pockets closed are once facing you, then facing away from you, facing you, facing away from you and so on - if all of them are on the same side your calendar will look crooked. Put the concertina folded paperstrip in front of you, so that the first two sections will make a V, there has to be a valley fold first. Then put glue on the second section - like on the right line of the V - and gue the pocket to this area.

Lasst dann jeweils einen Streifen aus und klebt auf jede "Rechte-V-Seite" eine Tasche fest. Zum Schluss wird bei der ersten Tasche auch die linke Seite an der Einstecktasche festgeklebt.
***
Then add all the other pockets, also to the right line of the V by leaving free one section after each pocket. At the end also glue the left line of the V to the first pocket only. 

Tragt nun jeweils mittig, von offenem Ende zu offenem Ende, auf die Taschen etwas Kleber auf und klebt die Taschen in der Mitte aneinander. Auf dem Bild oben habe ich einen grünen Strich ins Foto gemalt, um Euch zu zeigen, wo der Kleber aufgetragen werden soll.
***
Now add a small amount of glue to the middle of each pocket, from open end to open end, and glue the pockets together. I made a green line on the picture above to show you where to add the glue.

Das Stück Cardstock mit den Maßen 10 x 8,5 wird nun an der kürzeren Seite bei 2 und 6,5 cm gefalzt.
***
 Score the short side of the 10 x 8,5 piece of cardstock at 2 cm and 6,5 cm.

Klebt die eine Seite dieses Cardstockstücks an die erste Tasche, so dass es über den Ziehharmonika-Streifen gefaltet werden kann,...
***
Glue one side of this piece of cardstock to the first pocket so the cardstock folds over the concertina fold...

... faltet dann den Boden unter den Taschen vorbei und klebt die zweite Lasche auf der letzten Tasche fest. Der Boden gibt Eurem Kalender zusätzlichen Halt.
***
...fold the cardstock over and glue the other end to the last pocket. This will make the bottom of your calendar more sturdy.

Klebt nun die beiden Seitenteile am Kalender an.
***
Now glue the two sideparts to the calendar.

Fertigt nun Tabs passend zur Größe Eurer Monate oder Zahlen. Ich habe die Monatsstanzen von Kulricke verwendet. Wenn Ihr lieber kleinere Tabs habt, dann verwendet einfach Zahlen anstatt der kompletten Monatsnamen. Oder druck die Monate in passender Größe an Eurem Computer aus. Die Tabs, versehen mit den Monaten, werden dann jeweils auf eines der Cardstockstücke mit der Größe 9,5 x 9,5 cm geklebt. Ich habe hierfür graubraunen Cardstock verwendet und zusätzlich noch weiße Quadrate mit der Größe 9,1 x 9,1 cm aufgeklebt. Hier könnt Ihr auch Linien aufstempeln, wenn Ihr das möchtet.
***
Use whatever cutting die, punch or tool you want to to make the tabs for your months/numbers, matching their sizes. I used some months word dies. If you prefer smaller tabs, use the numbers from 1 to 12 instead the names. Or use your home printer to print the names small enough to match your tabs. Then glue those tabs, to each of the 12 pieces of cardstock measuring 9,5 x 9,5 cm. I used a greyish brown cardstock here and added another 12 squares of 9,1 x 9,1 cm on top of those. You can also stamp some lines here if you want to. Add the numbers/names to the tabs.

Steckt dann die Karten in die Taschen und beklebt alle Teile mit Designpapier.
***
Put the cards in the pockets and glue all the designer's paper parts to your project.

Wenn es Euch stört, dass der Kalender ein wenig offen steht, dann könnt Ihr einen Riegel z. B. mit Klett- oder Magnetverschluss an der Box anbringen. Wichtig ist aber, dass Ihr den Riegel nur an einer Seite - also entweder vorne oder hinten - festklebt, da sonst die Ziehharmonika nicht mehr zu öffnen ist.
***
 If you want to you can also add a small strip of cardstock, closed with Velcro or a tiny magnet, to keep the calendar closed. It's important to fix that strip of cardstock only at one end of your box - either on the back or front - or you won't be able to open the concertina folds.

Und nun gehts ans Dekorieren!
***
And  now it's time to decorate your calendar.

So, und jetzt muss ich nur noch alle Daten sammeln und eintragen. Mal sehen, ob ich meinen Vorsatz mit diesem Kalender umsetzen kann...
***
All that's left to do now is add the dates to the pages. We'll see if this calendar helps me to send out cards in time...

Und hier sind noch die Kalender, die der Rest des Teams gemacht hat:
 ***
And here are the calendars the rest of the team made: 





10 Kommentare:

Tina Deininger 23. Januar 2016 um 13:09  

Rattenscharf und alle toll dekoriert. 👍

Bad Kitty 23. Januar 2016 um 13:11  

wonderful work!
Bad Kitty's Craftroom
>^.^<

Luna Lustig 23. Januar 2016 um 15:30  

Eure Werke sind Wunderschön, eine Tolle Idee da muss man einfach an den Basteltisch damit wirklich keiner auf Post warten muss

Lieben Dank für die Datei

Silvis Kreativstube 23. Januar 2016 um 16:32  

Wow, das ist ja ein wunderschöne Kalender und die Werke des Teams sehen alle traumhaft schön aus. Ich bin total begeistert und sage herzlichen Dank für die wundervolle Anleiutung. Liebe Grüße Silvi

Papierkram 24. Januar 2016 um 09:44  


Der Kalender ist wunderbar und so schön gestaltet und jedem Einzelnen vom team.
Danke für die perfekte Anleitung. Wieder ein Punkt auf meiner To-DO Liste. hi, hi

Liebe Grüße von Beate

Fleißiges Bienchen 24. Januar 2016 um 16:42  

Super klasse Dankeschön für die Cameo-Schneidedatei!! Werde ich auf jeden Fall nachbasteln Alles Liebe, Sabrina

Jenni´´s Stempelbude 24. Januar 2016 um 20:40  

Woooow der Kalender sieht Hammer aus ,vielen Lieben Dank für die Super Anleitung.Da muste ich Gestern sofort mit Anfangen und Heute ist er fertig geworden

Liebe Grüsse jenni

http://jennisstempelbude.blogspot.de/

Tanja 27. Januar 2016 um 19:31  

Super! Vielen Dank für Anleitung und Datei. Ich wollte mir schon lange einen Geburtstagskalender basteln :)

Liebe Grüße,
Tanja

Merry 30. Januar 2016 um 23:33  

What a fabulous idea and terrific tutorial (as always). All the designs are just wonderful.

Helena Beyer 21. März 2016 um 17:11  

Wow ich ziehe meinen Hut vor euch. Was für einen mega aufwändige Datei mal wieder, mit sooooo viele liebe zum Detail. Ich bedanke mich und freue mich dass es noch soooo nette Leute gibt die die Dateien kostenlos zur Verfügung stellen. Danke

E-Mail Abo

Archiv

Besucher

Besucherzaehler

Leser

  © Blogger template Writer's Blog by Ourblogtemplates.com 2008

Back to TOP