Schiebefenster-Karte

Samstag, 18. Juli 2015

Hallo Ihr Lieben, willkommen zu einer neuen Ausgabe hier beim Stempeleinmaleins... Heute möchte ich Euch zeigen, wie man ein Fenster in seine Karte einbauen kann.
***
Hello peeps, welcome to a new issue here at Stempeleinmaleins... Today I'd like to show how to insert a Window in your card.


Neben Eurem üblichen Kartenmaterial braucht Ihr
  • eine Stanzform
  • Lineal
  • Cuttermesser
  • Falzbein

***
Beside your usual card making supplies you'll need
  • a die
  • ruler
  • knife
  • bone folder

Auf der Rückseite des Stanzteils, das den Rahmen Eures Fensters bilden soll, zeichnet Ihr Euch die Öffnung an. Mein Spellbinders-Label ist 7 cm x 9,9 cm (an den Spitzen  gemessen) und ich habe 1 cm vom Rand meine Linien gezeichnet. Die roten Linien werden geschnitten, die schwarzen gestrichelten werden gefalzt. 
***
Draw the window on the back of you cutted Cardstock, which will be the frame. My Spellbinders Label is 7 cm x 9,9 cm (measured at the widest point) and I've marked my lines 1 cm away from the edges. Cut the red lines and fold the black lines.

Meine Maße sehen so aus. Natürlich kommt es auf die Große Eures Stanzteils an und in welcher Größe Ihr das Fenster braucht.
***
These are my measures. It depend on the size of your Label and the window size you'll need.

Geschnitten und gefalzt sieht es dann so aus.
***
Cutted and folded it looks like this.

Auf dem kleinen gefalzten Teil am Rand tragt Ihr Kleber auf und klebt ein weiteres Stück Cardstock auf, meines ist 5 cm x 9 cm groß, etwas breiter als der Innenteil des Fensters und steht an beiden Seiten gleich weit über. Allerdings müsst Ihr darauf achten, dass Ihr den Rahmen noch an den äußeren Rändern festkleben könnt und das Fenster beweglich bleibt.
***
Add glue on the little folded piece on the edge and adhere another piece of cardstock. Mine is 5 cm x 9 cm, slighty wider as the insert of my window. Make sure you'll have enough space on bottom and the top to adhere the frame to your card and keep the window mobile.


Wenn man dann an dem Stück Cardstock zieht, öffnet sich das Fenster.
***
If you'll pull the cardstock piece your window will open.

Nun kommt Euer Motiv oder Text, welches hinter das Fenster soll. Bei mir ist ein Text, der genau in die Öffnung passt.
***
Now it's time for your image or sentiment, which should be in your frame. On my example it's a large sentiment.
 
Nun klebt Ihr Klebeband an die Ränder, so dass Euer Fenster weiterhin beweglich bleibt.
***
Add adhesive tape at the edges and make sure that your window is mobile.

Ich habe noch einen Streifen Cardstock and die Seite gemacht, die nicht geklebt wird, um sie etwas stabiler zu machen.
***
I've added a small piece of cardstock on the site without tape to make it stronger.

So sieht mein geöffnetes Fenster aus, nun kommt die Karte drum herum ...
***
This is my opened window, now it's time to make a card with it ... 

So sieht meine Karte aus:
***
This is my card:


Und das sind die Karten vom Team:
***
Here are the cards made by my dear teamies:







Ich hoffe, Euch gefällt die Idee und wünsche Euch ein schönes Wochenende!
***
I hope you like this idea and you're having a wonderful weekend!

Eure Tanja

8 Kommentare:

Ajascha 18. Juli 2015 um 13:05  

Liebe Tanja,
eine sehr schöne Anleitung hast du für die Karte gemacht und ich finde es total klasse, wie das gesamte DT daraus die verschiedensten Kartenkreationen arbeitet.
Eure Karten gefallen mir alle ganz ausgezeichnet.
Liebe Grüße und ein schönes Wochenende, Anja

ewinka Nowa 18. Juli 2015 um 13:16  

Pomysłowe i pięknie wykonane kartki :-)))

Colinda 18. Juli 2015 um 16:53  

Tolles idee!!

Freude bereiten, Holz und mehr ! 18. Juli 2015 um 23:02  


Vor einiger Zeit habe ich diese Karte aus meinem Fundus genommen um
sie zu Dekorieren.
Was für ein Zufall :-) Da sie aber schon fertig waren hätte ich sie ja nicht mehr kleiner bekommen.
Finde die MiniKarte auf der Großen richtig toll.. Kommt auf meiner Liste ...

Super !

LG
schems

Anne Orlowski 19. Juli 2015 um 11:47  

Tolle Anleitung ... lieben Dank dafür. Und die Umsetzungen gefallen mir durch die Bank weg. Ganz sicher landet diese Kartenform auf meiner To-Do-Liste... :)

hippe 19. Juli 2015 um 13:14  

Ganz klasse wieder, wie hier jeder seine eigene "Handschrift" in die Karten einbringt.


LG die hippe

Ines 22. Juli 2015 um 21:56  

Super Klasse!
Die wird nachgemacht!

GLG Ines♥

marta 24. August 2015 um 13:13  

thank you for this tutorial. love it!
marta

E-Mail Abo

Archiv

Besucher

Besucherzaehler

Leser

  © Blogger template Writer's Blog by Ourblogtemplates.com 2008

Back to TOP