Triple Tier Slider Card - Dreifache Zieh-Schiebe-Karte

Samstag, 6. Juli 2013

Hallo und seid willkommen bei einer neuen Samstags-Ausgabe vom Stempeleinmaleins!
***
Hello and welcome to another Saturday-Issue at Stempeleinmaleins!

Ich mag ja gerne Karten mit kleinen außergewöhnlichen Effekten, und so habe ich euch heute eine Anleitung aufgeschrieben, wie ich eine dreifache Zieh-Schiebe-Karte / Triple Tier Slider Card gemacht habe (was für ein Wort-Ungetüm!).
Keine Angst, eine solche Karte ist nicht schwierig zu werkeln und ich hoffe, ich habe anhand der vielen Fotos alles gut erklärt. Für alle unsere englischsprachigen Leser hier der Link zu einem Tutorial und Video bei den Splitcoaststampers....
***
I like very much crafting cards with small special effects and so today I  have made a tutorial for a Triple Tier Slider Card. Don`t be afraid, its not difficult to do! For all our English speaking readers there is an English tutorial and even a video over at Splitcoaststampers.....

Vorweg zwei Tips:
- Verwendet für die Schiebeteile dieser Karte besser keinen Cardstock, sondern Designpapier, das erleichtert das Auf- und Zusammenschieben.
- Verziert die Schiebeteile nur sparsam und nicht mit dicken Embellishments, sonst passt`s nicht ineinander.

Nun aber los - ihr benötigt neben eurem Bastelwerkzeug/Kleber/Schere etc.:

- 1 Stück Cardstock oder Designpapier 30 cm x 12 cm (äußere Hülle)
- 1 Stück Designpapier 27 cm x 9 cm (Schiebeteil A)
- 1 Stück Designpapier 24 cm x 7,5 cm (Schiebeteil B)
- 2 Streifen Cardstock 1,5 cm x 7,5 cm
- 1 ausgestanzten Tab o. ä. als "Griff" zum Ziehen
- gestempelte/s Motiv/e
- Dekoteile nach Wahl


Das große Stück Cardstock falzt ihr bei 10cm und bei 20cm, so dass drei gleiche Abschnitte entstehen.
Den rechten Abschnitt verseht ihr mit zwei Schlitzen von 6,5 cm Länge, sie müssen jeweils 2,5cm vom rechten bzw. linken Rand und 1,5 cm vom oberen Rand entfernt sein.


Das mittlere Stück Designpapier (Schiebeteil A) falzt ihr bei 9cm und bei 18cm, so dass wieder drei gleiche Abschnitte entstehen. Den rechten Abschnitt verseht ihr mit zwei Schlitzen von 5,5 cm Länge, sie müssen jeweils 2,5cm vom rechten bzw. linken Rand und 1,0 cm vom oberen Rand entfernt sein.


 Das kleinste Stück Designpapier (Schiebeteil B) falzt ihr bei 8cm und bei 16cm.


Bringt innen einen Streifen doppelseitiges Klebeband an und faltet/klebt das Teil zusammen.


Anschließend befestigt ihr am oberen Rand den Griff für die Ziehvorrichtung und legt das Teil kurz zur Seite.


Jetzt stellen wir den Ziehmechanismus her: legt das vorbereitete Schiebeteil A mit der schönen Seite nach unten vor euch und fädelt einen der schmalen Cardstockstreifen durch die Schlitze,


knickt die Enden auf der anderen Seite wie abgebildet um,


und verseht das Stückchen Cardstock mit Klebefilm.


Achtet darauf, dass die Klebefläche in der Position wie auf dem oberen Foto ist, also ganz am Ende der Schlitze, und klebt jetzt das Schiebeteil B so darauf fest, dass beide Teile an der Kante schön bündig abschließen.


 Bringt links einen schmalen Streifen Klebefilm auf und klebt alles zu einer Hülle zusammen.


Genauso gehen wir jetzt mit dem letzten Teil für die äußere Hülle vor: also legt das vorbereitete Cardstockteil  vor euch, fädelt einen der schmalen Cardstockstreifen hindurch,


knickt die Enden auf der anderen Seite um


und verseht das Stückchen Cardstock für den Schieber mit Klebefilm.


Achtet wieder auf die richtige Position der Klebefläche wie auf dem oberen Foto (ganz am Ende der Schlitze), und klebt jetzt die Schiebeteile A/B so darauf fest, dass alles an der Kante schön bündig abschließt.


 Bringt wieder links einen schmalen Streifen Klebefilm auf und klebt alles zu einer Hülle zusammen.



Nun ist es geschafft, der Rohbau der Zieh-Karte ist vollendet und ihr könnt vorsichtig an dem Tab ziehen und den Ziehmechanismus ausprobieren. So sollte es jetzt auseinander gezogen aussehen:


....und ihr dürft euch dem angenehmen Teil, dem Dekorieren der Karte, widmen.
Viel Spaß dabei!




Eure Susanne

Die Werke vom Team:
***
The cards from the team:






7 Kommentare:

Unknown 6. Juli 2013 um 12:33  

Wow,das ist aber eine tolle Idee.
Danke für die Klasse Anleitung und die süßen Beispiele !!!!!
GLG Marion

Nágela 6. Juli 2013 um 14:03  

Beautiful card with wonderful design!
I'm delighted ... thanks for sharing.
Hugs!

Tanja Dinkelacker 6. Juli 2013 um 16:58  

Wow, die sind ja wirklich zuckersüß geworden! Ich wünsche Euch ein schönes Wochenende!

Sonny 6. Juli 2013 um 22:46  

Tolle Beispielkarten! :-):-):-)

Kerstin 9. Juli 2013 um 00:15  

Danke für die schöne Anleitung, diese Karte ist super.
LG Kerstin

Betta 11. August 2013 um 16:40  

Grazie alle vostre spiegazioni sempre molto precise ho fatto questo mini per adattarlo alla mia idea!!
Grazie grazie e ancora grazie!!
(http://challenges4everybody.blogspot.it/2013/08/challenge-26-anything-goes.html)

Buona estate!!
Betta

Flo 5. September 2015 um 15:14  

Danke für deine Karte und das tuto! Ich habe eine Karte gemacht in meinem Blog.

Küsschen aus Frankreich

E-Mail Abo

Archiv

Besucher

Besucherzaehler

Leser

  © Blogger template Writer's Blog by Ourblogtemplates.com 2008

Back to TOP