Zieh- und Dreh Karte - Pull Spinner Card

Samstag, 8. April 2017

Hallo ihr Lieben!

Mögt ihr es auch so sehr wie ich (Bianca) wenn sich auf euren Karten etwas bewegt?! Wenn ja, dann haben wir hier heute für euch genau das richtige Projekt vorbereitet. Bei dieser Karte dreht sich das Motiv, wenn man an der Schnur zieht. Dabei ist es ganz egal, ob ihr ein großes oder ein kleines Motiv zum Drehen bringen wollt, beides ist möglich.
***
Hello!
Do you like it as much as I (Bianca) do if something is spinning on a card?! If yes, this will be the perfect project for you. On this card the image is spinning if you pull on the bakers twine. You can make it with a small and a lager image. It always will work.

Hier könnt ihr sehen wie das funktioniert. Natürlich funktioniert das nicht nur einmal sondern so oft man möchte!
***
Here you can see how it works. Of course not just one time, let your image spin as often as you like it.

video

Also fangen wir an.
Hier seht ihr was ihr dafür braucht:
***
So let´s start.
This is what you will need:


Material:
* Papier für den Hintergrund
* Motiv(e) nach eurer Wahl
* 1 möglichst flacher kleiner Brad mit langen Klemmen
* 2 Kreise aus Moosgummi mit mindestens 10mm Durchmesser (ODER doppelseitige Abstandklebepads in runder Form. Die müssen dann aber wirklich sehr gut kleben!)
* eine Lochzange
* Schnur ca. 20cm
* Klebstoff, für Moosgummi geeignet
* Schere + Piercing Tool

***

Materials:
* papers for background
* stamped images just as you like
* 1 brad as flat and small as possible but with long clip
* 2 round cuts made of foam, at least 1cm in diameter (OR double sided 3D pads, if they are really very sticky!)
* bakers twine, about 20cm
* tool for punching small holes
* glue (don´t forget it has to stick foam!)
* scissors + piercing tool

Beginnt damit euren Hintergrund ganz nach eurem Geschmack zu gestalten. Dabei müsst ihr nur darauf achten, dass sich die einzelnen Lagen nicht zu weit überlagern damit sie später dem Drehmechanismus nicht in die Quere kommen. 
Der Teil des Hintergrundes, auf den das Drehmotiv kommt, bleibt noch lose, die anderen Teile könnt ihr schon fest kleben.
***
Start with creating your background as you like it. You just have to take care the layers will not block your image moving later. So it´s helpful if you make it clean and simple. 
Don´t stick the part with the spinning image on your card in this moment! 

Macht dort wo das Drehmotiv hinkommen soll ein Loch mit der Lochzange hinein. Es soll groß genug sein, so dass sich euer Brad locker darin drehen kann.
***
Mark the point you want the image having on and punch a hole. It has to be wide enough to let the brad move in it very easy.

Jetzt basteln wir den Mechanismus. Dafür nehmt ihr euch die beiden Moosgummikreise her und markiert euch auf beiden Teilen die Mitte. Dort durchstecht ihr beide mit dem Piercing Tool. Dann wird ein Ende der Schnur zwischen die beiden Teile hineingelegt und festgeklebt, wie auf dem Foto zu sehen.
***
Now it´s time to create the spinning part. Use the foam circles and mark the middle on both parts. Pierce on this points. Stick the bakers twine in the middle of the two foam pads just as you can see on the photo. 

Jetzt steckt ihr den Brad durch die Löcher in der Mitte durch, die wir vorhin schon gestochen haben. Ihr bekommt ein "Sandwich" wie dieses hier. 
Brad - Moosgummikreis - Schnur - Moosgummikreis - Klemmen des Brads
Alles muss jetzt gut verklebt werden und trocknen. Erst dann könnt ihr weiter machen!
***
We now create a "sandwich" with all parts just as on the photo. 
Brad - foam - bakers twine - foam- clip from brad
Stick all parts together and wait until the glue is really dry!

Jetzt muss nur noch das Motiv auf der Seite des "Sandwiches" fixiert werden auf der auch der Kopf des Brads ist. Achtet darauf, dass dabei die Schnur nach unten zeigt wenn das Motiv aufrecht steht. Sonst steht es nach dem Ziehen nämlich dann immer am Kopf! 
Das Brad kann jetzt auch durch das Loch im Hintergrund gesteckt werden. Biegt seine Klemmen nur leicht zu damit es den Mechanismus nicht blockiert.

Wenn ihr das Motiv jetzt zum Drehen bringen wollt, dann wickelt die Schnur nun hinter dem Motiv auf dem Moosgummi "Sandwich" wie auf einer Spule auf. Achtet darauf, dass die Schnur nicht zwischen Hintergrund und letzter Moosgummischicht hineinrutscht, sie muss auf der Spule liegen!

JETZT TESTEN!
Das ist wichtig, weil ihr jetzt noch Änderungen vornehmen könnt!

Das Band einfach wieder aufwickeln, wenn ihr noch mal drehen wollt!

Wenn alles geklappt hat könnt ihr die Karte fertig gestalten.

Viel Spaß!

***

Now stick your image on the sandwich directly on the head of your brad. Take care of the direction of your bakers twine. It has to be on the bottom of your image as this way it don´t will stay upside down after spinning it!
The brad has to be fixed on the background now. But don´t close it very strong to be sure the image is able to spin. 

You have to wind the twine around the foam parts behind the image before you can let it spin. Take care the twine is really wrapped just around the foam and not between foam and backgroundpaper as this will not work!

TIME TO TRY IT!
That´s imporant for the case something is blocking the spin!

If everything works you can stick the part of backgroundpaper with your spinning image on your card.

Have fun!


Hier seht ihr auch schon die tollen Zieh- und Drehkarten unserer Designerinnen:
***
And these are the lovely creations from our desingers:








E-Mail Abo

Archiv

Besucher

Besucherzaehler

Leser

  © Blogger template Writer's Blog by Ourblogtemplates.com 2008

Back to TOP