Plisseekarte

Samstag, 14. Februar 2015

Hallo Ihr Lieben,

endlich ist es wieder Samstag... Ich wünsche Euch allen einen wunderschönen Valentinstag! Heute möchte ich Euch gern eine Plisseekarte zeigen. Das Original-Tutorial habe ich bei den Splitcoaststampers entdeckt. Diese kleinen Jalousien sind ein total niedlicher Effekt und zu jedem Thema einsetzbar.
***
Hello peeps, 

finally it's saturday ... I wish you all a wonderful Valentine's Day! Today I want to show you a card with mini blinds. I found the original tutorial for thisat SplitcoaststampersThese small blinds are a totally cute effect and can be used on any kind of card.

Neben dem "normalen" Material für Eure Karte braucht Ihr entweder eine Fenster-Stanzschablone, wie ich sie benutzt habe, Spellbinders-Rechtecke oder ähnliches oder Ihr schneidet Euer Fenster mit einem Cuttermesser... außerdem eine Lochzange.

Mein Fenster ist 5 cm x 6 cm groß.  Für meine Jalousie brauche ich daher doppelseitig gemustertes Papier in 5,5 cm x 10 cm. Dieses falze ich nach jedem Zentimeter und dann sollte es so aussehen, wie auf dem oberen Bild.

Mit der Lochzange werden nun auf beiden Seiten mittig Löcher ins Papier gestanzt.




Nun fädeln wir ein schmales Geschenkband oder was Ihr gern nehmen möchtet durch die Löcher wie auf dem Bild zu sehen ist.

Damit der Ansatz der Jalousie unter dem Rahmen verschwindet, habe ich den oberen Teil etwas schmaler geschnitten.


Die Enden des Bandes könnt Ihr knoten oder auch mit Perlen o. ä. verzieren. 

 
Ich habe den Rahmen meines Fensters auf meinem Kartenrohling angezeichnet und etwas großzügiger ausgeschnitten.

 
Wenn Ihr kein fertiges Fenster habt, müsst Ihr Euch mit entsprechend größeren Spellbinders einen Rahmen schneiden oder einen solchen mit dem Cutter ausschneiden.

 
Bevor der Rahmen festgeklebt wird, dekoriert Ihr Eure Karte mit Papier und befestigt dann den Rahmen. Ich habe meiner Schablone auch noch ein Fenstergitter dabei und habe zusätzlich noch Folie dahinter geklebt.

So sieht mein Fenster geschlossen aus ... 

und so offen.

Innen habe ich eine Tilda aufgeklebt, die durch das Fenster hinausschaut und habe außerdem auch einen Rahmen von innen gegen mein Fenster geklebt.

Ich hoffe Euch gefällt diese kleine Anleitung und Ihr habt Spaß dabei, es auch einmal auszuprobieren.

Ich wünsche Euch ein wunderschönes Wochenende, liebe Grüße


Hier sind die Karten vom Team:
***
Here are the cards from the team:

























8 Kommentare:

Fleißiges Bienchen 14. Februar 2015 um 14:13  

Wow Tanja! Ich bin ein Riesen Fan von euch und bewundere immer wieder was ihr für wundervolle Sachen bastelt :-) ! Wieder mal eine super schöne spezial karte die mir sehr gefällt! Das werde ich so wie die anderen Karten auch bald nachbasteln :-) herzlichen Dank für die tollen Inspirationen. Liebe Grüße Sabrina

Maria Luisa- scrap 14. Februar 2015 um 16:14  

Muy linda!!

Anonym 14. Februar 2015 um 17:40  

Richtig supertoll sehen Eure Karten aus!
LG MSBine

Nadine FIQUET 14. Februar 2015 um 19:25  

Merci pour ce tuto et bravo à toutes, bises Nadine

Silvis Kreativstube 14. Februar 2015 um 19:55  

Wow, was für eine wundervolle Kartenidee. Ich bin wieder total begeistert. Ihr seid wirklich alle bewundernswert. Eure Karten sind alle einfach genial. Ich wünsche euch einen schönen Valentinstag. Ganz liebe Grüße Silvi

stempellotta 16. Februar 2015 um 08:54  

Eine lustige Idee! Ich habe bisher immer Wellpappe für Fensterläden genommen - werde ich mal probieren!
Lieben Gruß von Annelotte

Ajascha 18. Februar 2015 um 00:08  

Vielen Dank für die schöne Anleitung. Die Idee ist wirklich schön, da kann man sich Kartentechnisch wieder ordentlich austoben, lach...
Eure Karten sind allesamt wunderschön und mit viel Liebe zum Detail gestaltet.
Liebe Grüße, Anja

Franziska 26. April 2015 um 05:46  

Danke für die Anleitung. Ich habe danach auch eine Karte gemacht: klick

E-Mail Abo

Archiv

Besucher

Besucherzaehler

Leser

  © Blogger template Writer's Blog by Ourblogtemplates.com 2008

Back to TOP