Eine Süßigkeitenverpackung/ a candy holder

Samstag, 22. September 2012

Hallo Ihr Lieben! Ein neuer Samstag ist schon wieder angebrochen und somit gibt es auch hier eine neue Anleitung. Diesmal für eine kleine Süßigkeitenverpackung.
***
Hello friends! Another Saturday has come and so there is a new issue of Stempeleinmaleins as well. This week we show you how to make a wrapping for some sweets.
Bevor wir loslegen, könnt Ihr Euch HIER die PDF-Vorlage für die Verpackung runterladen. Und wer eine Cameo hat, für den gibt es HIER sogar eine Schneid-Datei im .studio-Format.

Wenn Ihr die Vorlage auf euer Papier übertragt, dann legt die obere Kante so nah wie möglich am Rand Eures 12"-Bogens an und verlängert die beiden Linien am anderen Ende ebenfalls bis zum Ende des Papierbogens. Da Drucker nur Din A4-Bögen verarbeiten (zumindest meiner) und außerdem nicht bis zum Rand drucken, müssen wir leider diesen Weg gehen.

Und wenn Ihr die Vorlage mit der Cameo schneidet, dann werdet Ihr merken, dass auch hier die unteren Linien über den Rand der Matte hinausgehen - verlängert sie einfach bis zur Papierkante, wenn Eure Cameo nicht weit genug schneidet.
***
Before we get startet you can download the pdf template HERE. And if you own a Cameo we also have the .studio cutting file to download HERE.

If you copy the template over to your paper put the top of the template as close as possible to the top edge of your 12" paper and extend the both lines at the end of the template to the end of your sheet of paper as well. Those printers only use regular letter size papers (at least mine does) and they also don't print to the edge of the paper so we have to do it this way.

If you use the studio file with your Cameo you'll notice that the bottom lines go over the edge of the virtual cutting mat - if your Cameo won't cut to the edge of the paper here just use your scissors to cut the lines until the end of your paper again.


Außerdem braucht Ihr:
- 12" Bogen Cardstock (entweder einfarbig, den Ihr dann beidseitig bestempelt oder aber Ihr nehmt wie ich doppelseitig bedruckten Cardstock),
- ein Zellophan-Tütchen, ich habe hier die mittlere Größe von Stampin' Up verwendet,
- doppelseitiges Klebeband,
- Lineal, Falzbein, Schere
- evtl. Oval-Stanze
- ein Stückchen Band
***
 You'll need:
- 1 sheet of cardstock, 12" long (either use plain cardstock and stamp on it or - like I did - use doublesided cardstock),
- one cellophane bag, I used one of the middle sized ones by Stampin' Up,
- doublesided tape
- ruler, bonefolder, scissors
- optinal an oval punch 
- one piece of ribbon


Kopiert die Vorlage auf Euren Cardstock und schneidet sie aus - oder lasst sie von der Cameo schneiden. Falls Ihr mit der Hand schneidet, dann könnt Ihr für die Aussparung in der Lasche den kleinen Ovalstanzer von Stampin' Up verwenden, er passt von der Größe her perfekt. Natürlich könnt Ihr das Loch auch etwas kleiner machen und es z. B. mit einem Spellbinders auschneiden - oder Ihr nehmt die Schere.
***
Copy the template on your sheet of cardstock and cut it out - or let your Cameo do this job. If you cut it by hand you can use the small oval punch by Stampin'Up for the hole in the flap, it is perfect in size. Of course you can also change the size a bit and use a Spellbinders - or just cut it by hand.


Faltet dann Euer Papier an den Falzmarkierungen und gebt etwas doppelseitiges Klebeband auf die Lasche.
***
Fold your paper at the marks and put some doublesided tape on the flap.


Füllt Euer Zellophan-Tütchen mit Süßigkeiten oder auch einem kleinen Geschenk...
***
Put some sweets or a small gift into your cellophane bag...


...und schiebt den oberen Teil des Tütchens durch die Öffnung in der Lasche. Klebt die Lasche anschließend fest.
***
...and put the top part of your cello bag through the hole in the flap. Then glue the flap down.


Dann verschließt Ihr die Tüte mit einem Band. Wenn Ihr dies zum Schluß macht, könnt Ihr notfalls noch ein paar Süßigkeiten ausleeren, falls das Tütchen zu dick ist.
***
Then use your ribbon to close the bag. By doing this last you can remove some of the sweets if your bag is too thick. 

Und nun geht's wie immer ans Dekorieren. Ich habe hier schon mal an Halloween gedacht und die süße kleine Hexe von Hänglar verwendet:
***
 And now it's about to decorate your candy holder. I had Halloween in mind when I did mine and so I used this cute little witch by Hänglar:


Und hier sind die Verpackungen vom Team:
***
And these are the candy holders the rest of the team made:


 
 
 
 


9 Kommentare:

Оленька 22. September 2012 um 13:15  

Прелесть! Спасибо за великолепную идею комплиментов.

corryskaart 22. September 2012 um 13:28  

hoi kruemel
wat een geweldig leuke serie cadeauverpakkingen,erg leuk om zoiets te schenken!
groetjes van corry

AS KreativWelt 22. September 2012 um 21:42  

Vielen Dank für diese tolle Idee und die Anleitung. Da habe ich schon so eine kleine Idee für Weihnachten....

LG Antje

Ulrike 23. September 2012 um 00:01  

Das ist ja irre. Was für eine grandiose Idee. Und dann noch mit Anleitung. Vielen vielen Dank dafür.
Ich wünsche dir noch einen schönen Sonntag, Kruemel.
Alles Liebe Ulrike :)

Inge 26. September 2012 um 18:04  

Die Verpackung finde ich gut, da kann mal ja toll was verstecken.
Vor allem finde ich gut das man die Vorderseite noch beliebig dekorieren kann.
LG Inge

Sajung 2. Oktober 2012 um 05:30  

Eine tolle Idee. Vielen Dank für die Anleitung. Habe ich nun endlich mal ausprobiert und es wird nicht meine letzte Verpackung dieser Art gewesen sein.
Liebe Grüße,
Sabine

Patries 3. Oktober 2012 um 17:49  

Vielen Dank für diese tolle Idee und die Anleitung.

Sajung 14. Oktober 2012 um 08:48  

Ich bin immer noch ganz begeistert von dieser Verpackung und habe gestern wieder 3 Stück davon verschenkt:-))
LG Sabine

Kerstin 5. März 2014 um 10:27  

Ich bin immer ganz hin und weg, welch tolle Ideen und welche liebevolle Umsetzung der Projekte Du hinbekommst.
Chapeau, ich verneige mich vor dieser Kreativität.

Bitte, bitte weitermachen. Viele Vorlagen und wundervolle Ideen bereichern meinen Alltag.

Die Babykommode möchte ich als nächstes für einen Arbeitskollegen basteln. Hab nur leider noch nicht die zündende Idee, wie ich Name und Datum ohne Cricut o.ä. hinbringen soll.

E-Mail Abo

Archiv

Besucher

Besucherzaehler

Leser

  © Blogger template Writer's Blog by Ourblogtemplates.com 2008

Back to TOP