Das Stempelzimmer #9 - Stifte und Farben-Aufbewahrung

Mittwoch, 2. November 2011

Willkommen zurück bei "Das Stempelzimmer". Heute dreht sich hier alles um Stifte, Marker, Farben und alles, mit dem man Stempelmotive colorieren kann! Hier bekommt ihr einen Einblick in unsere Stempelzimmer und unsere Stifte- und Farbaufbewahrungen. Evtl. ist für euch ja eine Ideenanregung dabei?! Viel Spaß beim Stöbern!

Meine Copics bewahre ich ganz unspektakulär in den von Copic vertriebenen Acryldisplays auf. Ich benutze zu 99% die Pinselspitze, darum stehen alle Stifte mit dieser Spitze nach unten und es ist nicht weiter schlimm, dass die breite Spitze meistens eher "blutleer" ist.


Meine gesammelten Nachfülltinten und darunter auch die Distress Inks bewahre ich in einem großen Acryldisplay auf, das ich mal in einem Shop für Nageltanten gekauft habe. Eigentlich ist dieses Display für Nagellackflaschen und die kleinen Döschen gedacht, in denen der Nagelschmuck aufbewahrt wird (gleiche Größe wie die kleinen Twinkling H2Os). Praktischerweise passen in das Display auch die Glimmer Mists (die großen Flaschen kann man quer reinstellen), die Cosmic Shimmer Sprays und einige meiner Embossingpulver rein.


Meine Prismas haben seit Montag ein neues Zuhause. Eine ganz tolle Stiftebox mit Tragegriff aus Graupappe, die die liebe Steffie mir gebastelt hat. An dieser Stelle auch nochmal ein ganz dickes Dankeschön!


Meine Aquarellstifte bewahre ich in der original Albrecht Dürer Metalldose von Faber-Castell sowie einem Rollmäppchen auf. Die Farben, die ich kaum benötige, habe ich einfach mit einem Gummiband zusammen gemacht. Dies' alles lagert tagsüber in einer Schublade unter meinem Schreibtisch und wird nur dann herausgeholt, wenn ich die Stifte benötige.

Meine AMM Minitasche ist ein sehr wichtiges Teil auf meinem Schreibtisch. Hier stecken alle wichtigen Stifte (und Kleber, Cutter, Scheren, etc.) mit drin, z. B. meine weißen Gelstifte, Metallic-Gelstifte, meine Pinsel (!), die Tombow ABT Stifte, die ich für meine Motivumrandungen benötige, mein Wassertankpinsel, Radierstifte, etc.

Meine Distress Nachfüller bewahre ich in einer schönen Pappbox auf meinem Schreibtisch auf. Diese steht auf einem Sortiertkasten, den ich extra für meine Distress Reinker umfunktioniert habe. Leider trägt die Tatsache, dass sie auf dem Tisch stehen, nicht viel dazu bei, dass ich sie öfter nutzen würde...

Wie schon bei den Albrecht Dürer Stiften bewahre ich auch meine Polychromos in der Originalbox auf. Diese lagert ebenfalls in der besagten Schublade unter dem Schreibtisch und wird eigentlich auch nur zur Schrumpfi-Herstellung wieder herausgenommen. Die einzelnen Stifte lagern normalerweise hier:

Zusammen mit den Papierwischern, Terpentinersatz, meinen knalligeren Tombows, Stampin' Up Markern, ProMarkern und AquaMarkern habe ich sie in einer superpraktischen Tasche auf dem Schreibtisch stehen.

Meine Copics bewahre ich in hängenden "Eimerchen" von Ikea auf (zu finden in der Küchenabteilung). Langsam aber sicher platzen einige…., werde wohl bald noch ein paar davon brauchen.

Ich habe meine Aquarellstifte und das Zubehör wie Babyöl, Terpentin, Papierwischer in einem „Blumentopf“ aus Schweden *zwinker* untergebracht…dieser steht auf einem Regal, welches direkt neben meinem Schreibtisch angebracht ist…so habe ich die Stifte immer griffbereit.

 Meine Distress Ink-Kissen haben Platz in einer Schachtel gefunden (kommt auch aus Schweden *zwinker*). Ich habe dort die ganze Farbpalette der Kissen untergebracht.

Obenauf liegt dann noch mein Zubehör wie Wassertankpinsel, Tuch und ein Zettel mit Abdrücken der Kissen.

5 Kommentare:

Silke 2. November 2011 um 15:50  

Hallo!

Ich bin ja mega beeindruckt über Eure tollen Tip´s zur Lagerung von den Stiften und Aquarell Stiften.

Aber eine Frage hätte ich zu den ganzen Copic Stiften.Diese sind ja schon arg teuer,und ich würde daher gerne wissen,ob es vielleicht eine Art von Starter Set gibt.

Vielleicht könntet Ihr mir weiterhelfen.

Recht herzlichen Dank


Silke

P.S. Der Tip mit den hängenden Eimerchen vom blauen Warenhaus mit den großen gelben Buchstaben finde ich auch super ;)

June Nelson 3. November 2011 um 06:36  

Wow look at all your stuff im drooling ooh I would love to come and play at your house, my copics are few and you have them all , or it looks like it, allyour stuff is brilliant and I want it xxxxxx

Conny's Cottage 3. November 2011 um 13:44  

Was fuer ein Bastelparadies.Sooooo viele wundervolle Dinge.Frau kann auch denken das sie in einem Laden steht...:O)


GGGLG Conny

Eva 3. November 2011 um 14:29  

Ein echtes Bastelparadies. Ein eigener Platz zum Basteln... Ich gehöre zur Bastelfraktion, die zwar einiges an Zubehör besitzt, aber nach wie vor die Bastelkartons zu einem Tisch schleppen muss, bevor es kreativ losgehen kann.

Viele Grüße
Eva

kiki 3. November 2011 um 21:25  

Ohh man so eine Ordnung hätte ich auch mal gerne .
Gruß kiki

E-Mail Abo

Archiv

Besucher

Besucherzaehler

Leser

  © Blogger template Writer's Blog by Ourblogtemplates.com 2008

Back to TOP