Das Stempelzimmer #5 - Stanzformaufbewahrung

Mittwoch, 6. Juli 2011

Willkommen zurück bei "Das Stempelzimmer". Heute dreht sich alles um Spellbinders und Stanzformen. Hier bekommt ihr einen Einblick in unsere Stempelzimmer und unsere Stanzformaufbewahrungen. Evtl. ist für euch ja eine Ideenanregung dabei?! Viel Spaß beim Stöbern!


Meine Cuttlebug samt Stanzplatten, Ersatzplatten und Shapes steht schräg hinter mir im Regal (von meinem Stempelplatz aus gesehen). Meine Spellbinders stehen rechts daneben...

... in diesem Organziner, den mir eine liebe Freundin genäht hat. Und die CD Hüllen, in denen ich meine Spellbinders aufbewahre, passen perfekt hinein.

Diese CD Hüllen sind normalerweise für die Archivierung von CD's in gelochten Papier-/Plastikhüllen gedacht, jedoch passen die Spellbinders auch wunderbar hinein, wenn man sich passende Labels zurechtschneidet. Ich nehme immer die schöne Vorderseite der Inlays und schneide sie auf die passende Größe zurecht. Dann ziehe ich die Klebestreifen vom Inlay ab und klebe sie auf mein neues Label, damit die Spellbinders nicht lose in meinen CD Hüllen herumklappern. Einige der ganz alten Spellbinders Labels habe ich gegen Magnetplatten ausgetauscht, weil eben diese Stanzformen immer abgefallen sind. Nun halten sie perfekt! Als es plötzlich immer mehr Hüllen wurden, habe ich angefangen die Spellis nach Formen zu sortieren und vorne je ein passendes Stanzteil aufzukleben, damit ich sie schnell unterscheiden kann.

Meine einzelnen Stanzformen z.B. von Magnolia oder C.C. Designs bewahre ich in diesen Magnetmappen von Joy! Crafts auf. Die sind wirklich optimal zur Aufbewahrung geeignet. Bevor man die Mappe zuklappt, kommt noch ein Stück Schaumstoff dazwischen, so können sich die einzelnen Stanzformen auch nicht berühren/zerkratzen.

Meine 2x2" QuicKutz Shapes bewahre ich in diesen Bindern auf. Im schwarzen Binder habe ich meine Motive und im lilafarbenen meine Alphabete.

In meinem zweckentfremdeten Badutensilo vom Elchkaufhaus bewahre ich die Spellbinders Megabilities (große Stanzformen) auf, da diese dann für meine CD Aufbewahrung doch zu groß sind.

Und wo ich schon dabei war, habe ich euch auch gleich mal Fotos von meinem Cuttlebug Binder für Embossingfolder und Stanzformen, dem QuicKutz Revolution Binder für 4x4" Stanzformen sowie dem Cuttlekids Binder gemacht, den ich allerdings für Bosskut und die kleinen Sizzix Shapes nutze. Die großen Sizzix Stanzformen stehen bei mir einfach so mit im "Stanzregal".


Meine dünnen und kleineren Dies - z. B. von Magnolia - hebe ich in kleinen Metallkörben von Ikea auf. Diese sind auch hängbar, mir sind nur die Stangen ausgegangen, darum stehen die Körbe nun im Regal. Sie sind nach Hersteller sortiert und ich kann durchblättern und einfach das finden, wonach ich suche.

Für die Spellbinders habe ich mir eine CD-Tasche gekauft. Die Dies passen prima rein, die richtige Form ist leicht zu finden und die Aufbewahrung braucht kaum Platz. Außerdem kann die Tasche leicht mitgenommen werden.

Sizzix-Stanzen und Cuttlebug-Folder bewahre ich wieder in den praktischen Kassett-Boxen auf. Sie sind von der Größe her ideal.


Ich habe meine Spellbinders und Quickutz Cookie Cutters an Haken unter meinen Regalen im Arbeitsbereich angebracht. So sind sie immer sichtbar und griffbereit.

Meine anderen Shapes und Alphabete habe ich auf Storage Panels, die eigentlich für Stempel sind, auf die ich dünne Magnetfolien mit Teppichklebeband geklebt habe. Man muss zum Teil vorsichtig sein beim Umblättern, aber es geht ganz gut ...


Dann habe ich noch diverse Quickutz Alphabete in 4" x 8", die lassen sich prima in den Küchen-Körben vom Schweden aufbewahren.


Und meine kleinen Quickutz-Shapes habe ich in einem Quickutz Binder untergebracht.

9 Kommentare:

Bastelfeti 6. Juli 2011 um 09:29  

Wow das sind ja tolle aufbewahrungsmöglichkeiten.
Ich habe nämlich auch schon lange überlegt wie ich meine Spellis unterbringe und sie Idee von Jay Jay mit dem CD Ordner+ Magnetfolie finde ich genial.

Vielen dank für eure tollen Tips sagt BAstelfeti

Simi 6. Juli 2011 um 10:44  

ich brech ab... was du alles hast, irre... da könnte man glatt neidisch werden ;) aber finde deine Aufbewahrungen super klasse!!!

Schönen Tag
Simi

patty 6. Juli 2011 um 11:19  

und mir wird immer gesagt, ich hätte wahnsinnig viele dies, hihi, ich werde sie an euch verweisen...grins, aber klasse organisiert!

Anonym 6. Juli 2011 um 19:04  

Hallo,

oh das kommt ja wie gerufen.
Da habt ihr mir sehr nützliche Ideen und Tipps gegeben.Wusste gar nicht,dass es spezielle Binder von und für spezielle Firmen gibt.
Dankeschön für die guten Tipps.
Die Idee,die Spellis an einen Haken zu hängen ist ja wohl auch super und immer sichtbar.
LG Marion
Ihr habt mir beim Einrichten meiner Mini-Bastelecke bisher tolle Ideen gezeigt!!!!!!!!!!!!!

Stephanie 7. Juli 2011 um 09:52  

Meine Güte da wird man ja glatt neidisch. :D man weis manchmal wirklich nicht wo man das alles hinräumen soll..aber du hast eine super lösung gefunden.Daumen hoch!!!

Marion 7. Juli 2011 um 14:12  

Wow, ich muß schon sagen ein Traum was ihr für Bastelzimmer und vorallem an Bastelmaterial habt. Da kann man echt nur neidvoll darauf blicken!!! Die Aufbewahrungsmethoden finde ich Super und ich danke Euch das Ihr uns immer in Eure Zimmer schauen laßt. Das ist sehr inspirierend. Den Blog finde ich absolut SUPER!!!

LG Marion

Renate 8. Juli 2011 um 09:33  

Guten Morgen,
mir bleibt der Mund fast
offen stehen vor Erstaunen,
habt ihr tolle Bastelsa-
chen, bei wem kann ich zu-
erst mal übernachten und
mich richtig austoben, ist
das aufregend, bin einfach
überwältigt, soooo viele
tolle Dinge habe ich leider
nicht, könntet ihr nicht mal einen Flohmarkt veran-
stalten, bitte bitte,
überwältigende Grüße von
Renate

Kathrin 8. Juli 2011 um 17:54  

Wow, da sind ja wirklich kreative Ideen dabei!

Ich hab mein ganzes BigShot-Zubehör in einer normalen Umhängetasche aus LKW-Plane - sehr reißfest und quasi unkaputtbar :D

LG aus dem Erzgebirge,
Kathrin

Litta 9. Juli 2011 um 22:22  

Vielen Dank für die tollen Tipps. Suche schon lange gute Aufbewahrungsmöglichkeiten für meine Spellis etc..
Mal sehen, für was ich mich entscheide.

LG von Litta

E-Mail Abo

Archiv

Besucher

Besucherzaehler

Leser

  © Blogger template Writer's Blog by Ourblogtemplates.com 2008

Back to TOP